Alle Artikel

ICD/ITKE Forschungspavillon 2016/17 fertiggestellt

Roboter und Drohnen

Meldungen21. April 2017
Von: Carsten Sauerbrei
Ein 12 m langer, einteiliger Kragarm aus glas- und kohlefaserverstärktem Verbundwerkstoff bildet den Baukörper des neuen Forschungspavillons. (Bild: © ICD/ITKE Universität Stuttgart)
Das ICD und das ITKE der Universität Stuttgart haben ihren neuen Forschungspavillon fertig gestellt, bei dem die langgestreckte, weit auskragende Geometrie des Baukörpers aus glas- und kohlefaserverstärkten Verbundwerkstoffen durch die erstmalige Zusammenarbeit von Robotern und Drohnen ermöglicht wurde. 
Entwicklung des Areals Unicenterparkplatz, Köln

Solitär an zwei Plätzen

Podest19. April 2017
Von: Peter Petz
Modell
Das Büro gernot schulz : architektur gewinnt – unterstützt vom Büro Reicher Haase Associierte, den Wettbewerb «Entwicklung des Areals Unicenterparkplatz, Köln». Gernot Schulz stellt sich unseren Fragen zum Wettbewerb.
Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017 vergeben

Grenzen – Borders

Meldungen18. April 2017
Von: Carsten Sauerbrei
Andreas Gehrke zeigt Berliner Flüchtlingsunterkünfte, hier ein früheres Stasi-Bürogebäude. (Bild: Andreas Gehrke)
Anfang April erhielt der Berliner Fotograf Andreas Gehrke den «Europäischen ArchitekturfotografiePreis 2017» zum Thema «Grenzen | Borders». Die Preisverleihung sowie die Eröffnung der Ausstellung aller 28 ausgezeichneten Arbeiten findet am 5. Mai im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main statt.
Um-/Neubau eines Wohnhauses in Stuttgart von lohrmannarchitekt

Auf der Sauhalde

Praxis18. April 2017
Von: Thomas Geuder
Am Stuttgarter Kesselrand haben lohrmannarchitekten ein Wohnhaus errichtet, das sich harmonisch in die idyllische Umgebung einzufügen sucht. (Bild: Volker Schrank)
Ein Wohnhaus inmitten von städtischen Schrebergärten und Streuobstwiesen ist keine alltägliche Bauaufgabe. Die Stuttgarter lohrmannarchitekten haben bei einem derartigen Auftrag die Einheit mit der Umgebung gesucht – und dafür den Bundeswettbewerb HolzbauPlus erhalten.
Debatte um die Sanierung des Hauses der Kunst

Die Zukunft der Vergangenheit

Meldungen18. April 2017
Von: Jochen Paul
Das Haus der Kunst von Südwesten gesehen, im Vordergrund die Prinzregentenstraße (Bild: © David Chipperfield Architects)
Als David Chipperfield Mitte September im Haus der Kunst seinen Vortrag «Renovate/Innovate» hielt, sollte er eigentlich nur über seine Erfahrungen im Umgang mit Museen und über ihre Funktion im öffentlichen Raum sprechen. Doch es kam anders.
Axor Showerheaven von Phoenix Design

Praktisch geduscht

Produkte16. April 2017
Von: Thomas Geuder
Puristisches Design und höchste Ingenieurskunst, das will die neue Kopfbrause ShowerHeaven von Axor sein. (Bild: Axor Hansgrohe)
Auf einer Messe wie der ISH erwartet man einiges von großen Playern wie Hansgrohe bzw. deren Luxusmarke Axor. Aufgefallen ist uns dort etwa die Kopfbrause ShowerHeaven aus der Feder von Phoenix Design – und das nicht nur wegen ihres Aussehens.
Subversiv-kreativ gegen Trumps Mauer

#altWall

Meldungen13. April 2017
Von: Carsten Sauerbrei
Einer der Vorschläge: Riesenwippen ermöglichen grenzüberschreitendes Spiel und Begegnung. (Bild: Leupold Brown Goldbach Architekten)
Das deutsch-amerikanische Büro Leupold Brown Goldbach Architekten, München/Boston ruft unter dem Hashtag #altWall zu subversiv-kreativen Gegenvorschlägen zu Trumps Mauerplänen auf und hat selbst einige davon bei der US-Grenzbehörde eingereicht.

Sommer im Grünen

Fundstück12. April 2017
Von: Katinka Corts
Probefahrt der Seilbahn 2016 (Bild: Dominik Butzmann)
Diese Woche eröffnet die erste Internationale Gartenausstellung der Hauptstadt. Neben viel Grün gibt es auch einiges an Architektur zu entdecken.

Lob des Schattens

Meldungen12. April 2017
Von: Ulf Meyer
Blumenhalle (Bilder: Hanns Joosten)
Bei der Internationalen Gartenschau, die diese Woche eröffnet wird, sind nicht nur Blumenschauen im Mittelpunkt. Auch vier neue Gebäude ergänzen die Anlage.
Berliner Hochhaus «Upper West» eröffnet

Hoch hinaus im alten Westen

Meldungen10. April 2017
Von: Carsten Sauerbrei
Mit dem 118 m hohen «Upper West» wird das Hochhaus-Ensemble am Berliner Breitscheidplatz vervollständigt. (Bild: © Motel One)
Im «Upper West» des Berliner Architekten Christoph Langhof eröffnete letzte Woche das «Flagship» der Budget-Hotelkette «Motel One». Damit ist die Hochhausplanung in der Berliner City West vorerst abgeschlossen.