Fotografia © Rupert Steiner
Fotografia © Rupert Steiner
Fotografia © Rupert Steiner
Fotografia © Rupert Steiner
Fotografia © Rupert Steiner
Fotografia © Walter Scheibenpflug
Fotografia © Rupert Steiner
Fotografia © Rupert Steiner

Niederösterreich Haus Krems

 Torna enrere a la llista de projectes
Localització
3500 Krems an der Donau
Any
2011
Preu
1 milió - 100 milions
Pisos
5-20 pisos

Österreichs größtes Büro-Passivhaus steht jetzt in der kleinteiligen Altstadt von Krems!

Wie das möglich ist und außerdem zu besonderen Qualitäten führen kann, zeigt das Ergebnis des internationalen Wettbewerbs für das Niederösterreich Haus in Krems: Bereits im Jahr 2005 ging die Arbeitsgemeinschaft AllesWirdGut, feld72 und FCP daraus als Sieger hervor, am 13.5.2011 wurde das Gebäude offiziell eröffnet.

Das Niederösterreich Haus Krems (NHK) setzt neue Maßstäbe im ökologischen Bürobau: Bereits im Bau konnten durch Verwendung von Ökozement mehr als 1000 Tonnen CO2 eingespart werden. Im Betrieb wird der CO2 –Ausstoß jährlich um 100 Tonnen reduziert – soviel, wie bei der Beheizung von 25 Einfamilienhäusern pro Jahr anfiele!

Das NHK bietet allerdings nicht nur in Bauweise und Haustechnik nachhaltige Lösungen an: So steht das Amtshaus mit allen Verkehrsmitteln gut erreichbar in einem derzeit noch unbelebten Teil der Kremser Innenstadt, wo es als neuer Impulsgeber wirken kann.

Indem es sich in die kleinteilige Parzellenstruktur des Standorts einfügt, wird es in mehrfacher Hinsicht zu einem neuen „Stadtteil“ von Krems: Gassen, Überbrückungen, Passagen, Innenhöfe, Dachgärten etc führen zu kremstypischen Motiven wie in der Altstadt, die für alle Nutzer ein vielfältiges Alltagsumfeld entstehen lassen.

Mehrere Ämter werden hier in einem Standort gebündelt: Für die Besucher vereinfacht es den Behördenkontakt und für die Mitarbeiter die Kommunikation der Ämter untereinander.

Der architektonische Ausdruck des Gebäudes stellt den Passivhausstandard als zeitgenössische Selbstverständlichkeit nicht in den Vordergrund, sondern konzentriert sich darauf, ein seiner Umgebung und Nutzung angemessenes Gebäude zu schaffen.

Altres projectes per feld72 Architekten

Gartenweg - Wohnen im dörflichen Kontext
Kaltern, Italy
Kindergarten Terenten
Terenten, Italy
Festivalzentrum im Stadtpark
Graz
15/32 Vorplatzgestaltung Arbeiterkammer Wien
Wien
WOLKON - Platzgestaltung Paasdorf im Rahmen von public art Niederösterreich
Paasdorf / Mistelbach
Million Donkey Hotel
Prata Sannita, Italy