cluster school

Studie
Westseite
Fotografia © HOLODECK architects
Nordwestseite
Fotografia © HOLODECK architects
Südseite
Fotografia © HOLODECK architects
Vogelperspektive
Fotografia © HOLODECK architects
Modellfoto Eingangsbereich
Fotografia © HOLODECK architects
Querschnitt und Längsschnitt
Dibuix © HOLODECK architects
Grundriss EG
Dibuix © HOLODECK architects
Grundriss 1.OG
Dibuix © HOLODECK architects
Dibuix © HOLODECK architects
Dibuix © HOLODECK architects
Architects
HOLODECK architects
Any
2022
Preu
1 milió - 100 milions
Pisos
1-5 pisos
Equip
Marlies Breuss, Michael Ogertschnig, Alessandro Zerbi, Kira Röblitz
Tragwerksplanung
ghp Gmeiner Haferl&Partner

Der Neubau der Volksschule und Neuen Mittelschule mit schulischer Tagesbetreuung liegt direkt an der Hauptstrasse. Ein öffentlicher Platz verbindet die umgebende Wohnbebauung mit dem neuen Schulstandort und bildet gemeinsam mit dem Schulvorplatz eine grosszügige Aufenthaltszone in der Westsonne mit beschatteten Sitzgelegenheiten für Kinder, Familien und Senioren.

Baumgruppen, begrünte und befestigte Flächen gliedern den Aussenraum des Schulgebäudes in Sportbereich, Spiel- und Bewegungszonen sowie ruhige Orte zum Lesen und Erholen. Gemeinsam mit den Terrassen und Balkonen im Gebäude bieten diese Räume unterschiedliche Aufenthaltsqualitäten für Schülerinnen, Schüler und das Lehrpersonal.

Der Baukörper macht durch seine Form und das Erscheinungsbild seine Funktion als Clusterschule klar ablesbar. Das Erdgeschoss ist nach dem funktionalen Prinzip geordnet, während sich in den drei Obergeschossen die Klassenzimmer und Teamräume in einer freien, bandartigen Bewegung um die Multifunktionsbereiche organisieren. Dazwischen liegen die Versorgungkerne und die beiden vertikalen Verbindungswege.

Im Multifunktionsbereich gibt es Zonen für Theater und Rollenspiele, Werken und Malen sowie ruhige, geschützte Orte mit Rückzugscharakter. Terrassen und Balkone mit Pflanzenmöbeln ergänzen das Freiraumangebot des Erdgeschosses und sind über begrünte Fluchtstiegen mit diesem direkt verbunden.

Projectes relacionats

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Revista

Altres projectes per HOLODECK architects

WDR filmhaus
Köln, Germany
double vision dürer I kentridge
Kulturforum Berlin, Germany
roof transformations
Wien
floating house
Siegenfeld
earthquake memorial
Nantou