NBO Innenausbau und Raumgestaltung Büro ÖVW

Wien
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
Fotografia © tschinkersten fotografie, 2020
OG 7
Dibuix © AllesWirdGut
OG 8
Dibuix © AllesWirdGut
OG 9
Dibuix © AllesWirdGut
Architects
AllesWirdGut
Adreça
Bruno-Marek-Allee 19-23, 1020 Wien
Any
2019
Preu
Ocult
Pisos
1-5 pisos
Client
ÖVW – Österreichisches Volkswohnungswerk
Equip
Alina Schwarz, Andreas Schmid, Asli Candan, Lena Schweiger, Lucia de la Duena Sotelo, Monica Petecka, Rachele Albini, Svetla Stoyanova, Thomas Scheiblauer, Vit Gerhard
Techn. Generalplanung, Projektsteuerung & ÖBA
DELTA Projektconsult

Im Wohnen daheim, im Arbeiten zuhause

Als Wohnbauunternehmen setzt es sich das Österreichische Volkswohnungswerk seit jeher zum Ziel, Wohnen neu zu leben. Sein Leitspruch: Willkommen daheim. Willkommen beim ÖVW. Der damit einhergehende Wunsch, auch den Arbeitsalltag neu zu kontextualisieren, drückt sich nun auch in seinen Büroräumlichkeiten am Tabor aus. So gründet die Innenraumgestaltung auf der kraftvollen Kombination aus belebenden Grün- und Blautönen und spürt dem menschlichen Bedürfnis nach Ruhe, Weite und Natur nach. Klare Formen, akzentuierende Leuchtkörper, solide Bodenbeläge, pointilistisches Dekor und ein sich sanft einfügendes Holzmobiliar schaffen eine zurückhaltende und dennoch inspirierende Atmosphäre – einen Ort des betriebsamen Beisammen- und des produktiven Beisichseins.

Ganze acht Stunden verbringt der Durschnittsmensch pro Tag im Büro, ebenso viele im Schlaf und lediglich acht weitere als Freizeit. Ziel des Entwurfs von AllesWirdGut war es deshalb, jenes anheimelnde Wohlbefinden in ein räumliches Gestaltungskonzept zu integrieren, das wir sonst nur von zuhause kennen. Vom Entree bis zur Dachterrasse, vom flexiblen Arbeitsplatz bis zum transparenten Besprechungsraum schafft das von Tageslicht durchzogene und von Durchsichten geprägte Büro des ÖVW diversifizierten Raum zur freien Entfaltung des Geistes, für konstruktives Denken, für Konzentration und natürliche Motivation. Das Credo in Stilsachen lautete: Weg vom künstlichen Minimalismus, hin zur klassischen Eleganz im zeitgenössischen Stil. Willkommen daheim!

Projectes relacionats

  • 3MFH Oberchärns
    Lengacher Emmenegger Partner
  • Haus in Inchigeelagh
    Markus Schietsch Architekten
  • Centre hospitalier 'Klinikum am Wörthersee'
    Dietmar Feichtinger Architectes
  • Passerelle Simone-de-Beauvoir
    Dietmar Feichtinger Architectes
  • Université Krems
    Dietmar Feichtinger Architectes

Revista

Altres projectes per AllesWirdGut

IBK Neugestaltung Maria Theresien Strasse
Innsbruck
NHK Niederösterreich Haus
Krems
ERZ Wohnbau Erzherzog-Karl Straße
Wien
LOU Einfamilienhaus
Wien
KIT Kindergarten
Wien
ROM Festspielareal im Römersteinbruch
St. Margarethen