ILIOVAarchitektur: Im Dialog mit dem Ort

9. Oktober 2020
Dorfzentrum Patsch, ILIOVAarchitektur (Foto: Tobias Christoph)

In Kooperation mit architektur in progress zeigen wir Ihnen ausgewählte Ausgaben des Veranstaltungsformats »di*talks«. Im September sprach Todorka Iliova über die emotionale Verbundenheit ihrer Projekte mit Ort und Landschaft.

Todorka Iliova, 1972 in Bulgarien geboren, gründete 2013 ILIOVAarchitektur in Klagenfurt. Seit 2014 ist sie auch in Tirol tätig und arbeitet gemeinsam mit Raimund Wulz (Architekturhalle) an Projekten.

»Jedes Bauwerk entsteht aus einer emotionalen Verbundenheit mit dem Ort und der Landschaft in der es eingebettet ist. Die Nähe zu den Menschen und ihren Bedürfnissen präzisieren die Aufgabenstellung. Einfachheit, Reduktion auf wenige Materialien sowie der Bezug zur ursprünglichen Bauweise sind Basis für die Entwürfe. Es geht nicht nur um architektonische Gestaltung, im Ort sollen auch neue urbane Bezüge entstehen.«

Todorka Iliova

Moderation: Volker Dienst
Veranstalter: architektur in progress

Andere Artikel in dieser Kategorie