Foto © arge GERNER GERNER PLUS | ritter+ritter | vasko+partner
Foto © arge GERNER GERNER PLUS | ritter+ritter | vasko+partner
Foto © arge GERNER GERNER PLUS | ritter+ritter | vasko+partner
Foto © arge GERNER GERNER PLUS | ritter+ritter | vasko+partner
Foto © arge GERNER GERNER PLUS | ritter+ritter | vasko+partner
Foto © arge GERNER GERNER PLUS | ritter+ritter | vasko+partner

Kulturpassage Karlsplatz

 Zurück zur Projektliste
Standort
Wien
Jahr
2013
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich

Die Karlsplatzpassage und die denkmalgeschützte Opernpassage wurden nach einem europaweit aus- geschriebenen Architektenwettbewerb grundlegend saniert und in gestalterischer wie technischer Hinsicht optimiert, alles bei laufendem Betrieb.

Ein Hauptziel war die Optimierung der Mobilität der wichtigsten Wiener Nahverkehrsdrehscheibe für mehr

als 200.000 Personen mit attraktiver Gestaltung und Aufenthaltsqualität, bester Orientierung, erhöhtem Sicherheitsgefühl und Barrierefreiheit sowie haus- und brandschutztechnischen Einrichtungen auf dem letzten Stand der Technik.

Neben der Verbreiterung und klaren Strukturierung der Passage entwickelten die Architekten die Idee, die Passage zur Kunst- und Kulturmeile als lebendigen Stadtraum mit zahlreichen Kulturinstitutionen in direkter Nachbarschaft (Wien Museum, Künstlerhaus, Kunsthalle Wien, Secession) über einen internationalen Künstler- wettbewerb zu gestalten. Damit soll der Karlsplatz als Kunstplatz auch unter der Oberfläche erlebbar gemacht werden.

Gleichzeitig wurde der Originalzustand der denkmalgeschützten Opernpassage wiederhergestellt bzw. das his- torische Bauwerk nach neuesten Anforderungen unter Beibehaltung des historischen Charakters modernisiert.

Andere Projekte von GERNER GERNER PLUS

Regionalzentrum und Gebietsvinothek
Kirchberg am Wagram
Galerie-Multifunktionsbau
Grenzach-Wyhlen, Deutschland
Zentrum Kagran - Städtebauliches Gutachten
Wien
Wohnbau Schukowitzgasse
Wien
Wohnbau Meissauergasse
Wien
Weingut Leo Hillinger
Jois