Foto © Jóse Fernández Oyarzábal
Foto © Jóse Fernández Oyarzábal

Archäologisches Ausstellungskonzept, Botanischer Garten "La Concepción"

 Zurück zur Projektliste
  • Kunst + Kultur
  • Parks + Freianlagen
  • Landschaft + Freiraum + Garten

Ausstellungskonzept des archäologischen Erbes im Botanischen Garten Málagas "La Concepcion".

Dabei werden die archäologischen Stücke aus der Zeit der Phönizier, Römer bis hin zur maurischen Zeit, meist Büsten und Statuen, entlang eines Weges durch den "archäologischen Garten" präsentiert. Eine Phrase über Vergänglichkeit von Horaz -  zwischen den tropischen Pflanzen schwebend -  definiert die Sequenzen und markiert den Weg im ausladenden Park zum Museum Loring.

"Inmortalia ne speres, monet annus et almum quae rapit hora diem!"

Architekten:  José Fernandez Oyarzabal und Helena Weber

Andere Projekte von HELENA WEBER Architektin ZT

Haus HF
Alberschwende, A
Torre Mudéjar
Málaga, ES, Spanien
Haus AA
Deutschlandsberg, A
Haus am Fels
Rheintal, V
Haus FH
Dornbirn
Wohnanlage Weingarten
Lauterach