Foto © Pablo Fernández Diaz-Fierros
 
 
Foto © Pablo Fernández Diaz-Fierros
 
 
Foto © Pablo Fernández Diaz-Fierros
 
 
Foto © Pablo Fernández Diaz-Fierros
 
 
 
 

Haus HF

Alberschwende, A

 Zurück zur Projektliste

Jahr
2010
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich

Die Hanglage  eröffnet herrliche Ausblicke in den Bregenzerwald. Ausgehend von dieser Grundstückssituation ist das Haus konzipiert als einfacher Grundkörper: eingeschoben in den Hang und frei auskragend zugleich, bezieht sich die Raumfolge auf die topographischen Gegebenheiten.

 

Ebenerdig  gelangt man in die Eingangszone des Hauses. Entlang der Hangneigung führt die Treppe in die Wohnzone: eine offene Raumfolge von Innen- und Außenbereichen, die  das Bild der weiten Landschaft in das Gebäude integriert und durch die drei Terrassen unterschiedlicher Qualität direkt erlebbar macht.

Ausgeführt  in Holzelementbauweise auf massivem Untergeschoß ist die Materialisierung schlicht gehalten. Zwei Grundmaterialien prägen den Charakter: Fassaden und Innenräume in unbehandelter heimischer Weißtanne, Böden aus geschliffenem Beton.

Das Gebäude ist in Passivhaus-Technologie errichtet.