Foto © Inaki Pérez de la Fuente
 
 
Foto © Inaki Pérez de la Fuente
 
 
Foto © Inaki Pérez de la Fuente
 
 
Foto © Inaki Pérez de la Fuenze
 
 
 
 
Torre Múdejar, Bestand
Foto © Inaki Pérez de la Fuenze
 
 

Torre Mudéjar

Málaga, ES

 Zurück zur Projektliste

Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich

Projekt im Rahmen der Revitalisierung der Innenstadt von Málaga, Bauherr: Stadt Málaga.

Der „Torre Mudejar“, ein Bau aus der arabisch geprägten Zeit in Málaga befindet sich im Herzen der Innenstadt entlang der  Kulturmeile zwischen Alcazaba, Museo Picasso und Plaza de la Constitución.  Intention war die Revitalisierung einer architektonisch bemerkenswerten Substanz, eines kleinen arabischen Juwels im jüdischen Viertel.  Dabei wurde die Bausubstanz freigespielt  und über einen Vorplatz und die Anknüpfung an das Museo Picasso eine wichtige Verbindung zwischen den Kulturbauten der Stadt wiederhergestellt.

Im Inneren neu belebt, beherbergt der „Torre Mudejar“ nun ein Informationszentrum über das jüdische Viertel. Der offene, mehrgeschossige Raum stärkt die vertikale Präsenz des Turmes.

Der malaguenische Himmel, projiziert an die Decke im Eingang, eine „Celosía“ aus Holz im Zwischengeschoss - eine Referenz an das klassische Element  des Mudejarstils - und weite Ausblicke aus der oberen Galerie in die umgebende Innenstadt stellen Interaktionen zwischen dem Außen- und Innenraum, zwischen früher und heute,  zwischen arabischer Wurzeln und europäischem Jetzt her.

Architekten: Inaki Pérez de la Fuente und Helena Weber