© Pichak Thananchaibut
Foto © HOLODECK architects
Foto © HOLODECK architects
Foto © HOLODECK architects
Foto © HOLODECK architects
Foto © HOLODECK architects
Schnitt
Zeichnung © HOLODECK architects
Konzeptschnitt
© HOLODECK architects
Materialkonzept
Zeichnung © HOLODECK architects
Grundrisskonfiguration
Zeichnung © HOLODECK architects

austrian embassy bangkok

 Zurück zur Projektliste
Standort
Bangkok, Thailand
Jahr
2017
Bauherrschaft
Bundesministerium für Europa Intergration und Äusseres

Das Botschaftsgebäude als Repräsentant eines Staates in einem anderen Kulturraum hat eine wichtige völkerverbindende Aufgabe. Ein respektvoller Umgang mit den kulturellen Eigenheiten beider Länder führt zur Entwicklung eines symbiotischen Raumes. Errungenschaften österreichischer Kultur, Forschung, Technik und Produktion vereinen sich mit der kulturspezifischen thailändischen Lebensweise und Bauweise. Einzelne Individualgebäude gruppieren sich um einen gemeinschaftlichen, teilüberdachten Aussenraum mit natürlicher Luftkühlung. Der große Innenhof mit Bäumen und schattigen Bereichen folgt dieser Tradition, wie auch der österreichischen Hoftypologie und bietet eine einladende Atmosphäre mit Aufenthaltsqualitäten für kulturelle Veranstaltungen.

Andere Projekte von HOLODECK architects

WDR filmhaus
Köln, Deutschland
double vision dürer I kentridge
Kulturforum Berlin, Deutschland
cluster school
Studie
folded music
Wien
roof transformations
Wien