Siedlungsfreiraum

 Zurück zur Projektliste
Standort
Wien

In Wien im 2. Bezirk entsteht am ehemaligen Nordbahnhofgelände ein neues Stadtviertel mit ca. 1000 Wohnungen. Die Gestaltung der parzellierten Bauplätze wurde über Bauträgerwettbewerbe vergeben, einer davon mit 180 Wohnungen für junges und kostengünstiges Wohnen und mit 210 Studenten-heimplätze an die Gemeinnützige allgemeine Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft (BWS) mit dem Team BKK-3 Architektur und Karin Standler Landschaftsarchitektur. Die Freiraumgestaltung wählte für den Grünraum eine amorphe Form, um den Zusammenhalt zwischen den angrenzenden Bauplätzen und Architekturen zu gewährleisten. Die Blasen- und Blumeneschen gliedern den Freiraum und sind Elemente für Grenzbildung, Beschattung und Sichtschutz. Das Wegenetz aus gestockten, grobkörnigen Ortbeton ermöglicht Durchgang und Flanieren in der Siedlung, weitet sich immer wieder zu Plätzen auf. Konkave und konvexe Sitzbänke aus Beton trennen die Ortbetonflächen von den Rasenflächen und laden zum Verweilen ein. Grashügel, Volleyballfeld, Balancierbalken animieren zum Spielen und bieten Kindern ihren Altersgruppen angepasste Spielräume. Dabei wird bewusst auf den Anspruch von Mädchen geachtet, indem Möglichkeiten für Geschicklichkeitsspiele, Platz für Ballspiel und Turnmöglichkeiten geschaffen werden. Ergänzt wird das Freiraumangebot mit dem Erholungsraum für Erwachsene, einer Holzterrasse am Dach zum Sonnenbaden und als Begegnungsraum mit Beeten zum Gärtnern.

Zur Besiedlung und Identitätsfindung für die neuangesiedelten BewohnerInnen wurde ein Besiedlungs- und Quartiersmanagement - bauplatzübergreifend - konzipiert und verankert.

Andere Projekte von Karin Standler Landschaftsarchitektur

teens_open_space
best private plots - Die besten Gärten
Terrasse - Gemeinsam einsam
Wien
Waldbad
Draßburg
Plotsgarten
Schiltern
Innenhöfe
Wien