Magazin

Meldungen
vor einer Woche

»La mia commedia dell’arte« gibt Einblick in das Wirken der Kunsthistorikerin Jacqueline Burckhardt. Das Buch ist ein wundersames Panoptikum, das inspiriert. Susanna Koeberle


Fundstücke
vor 3 Wochen

Am 30. Oktober ging die 14. europäische Kunstbiennale Manifesta in Pristina zu Ende. Der Besuch der für die 100-tägige Veranstaltung aktivierten 25 Bauten und Örtlichkeiten öffnete die Augen für die multiplen Geschichten der Stadt. Susanna Koeberle


Meldungen
vor 3 Wochen

An der Architekturtriennale von Lissabon werden in den Ausstellungen »Visionaries« und »Multiplicity« Projekte präsentiert, welche die Architektur von einer ungewohnten Warte aus denken. Sie zeigen Lösungen für Probleme auf, die uns heute umtreiben. Susanna Koeberle


Meldungen
vor einem Monat

Die sechste Architekturtriennale widmet sich dem Thema »Terra«. Es geht um nichts Geringeres als die Zukunft unseres Planeten. Die vielen Projekte, die in mehreren Ausstellungen gezeigt werden, sind für die Zukunft der Architektur wegweisend. Susanna Koeberle


Fundstücke
vor 2 Monaten

Die Vienna Design Week findet zum 16. Mal statt. Das Festival trägt in diesem Jahr nicht nur zur Neuentdeckung des vermeintlich bekannten Bezirks Mariahilf bei. Es zeigt auf lustvolle Weise, wie Design unsere Lebenswelt verändern kann. Susanna Koeberle


Fundstücke
01.09.22

Mit der zweiten Biennale Bregaglia soll die Verbindung zwischen den Dörfern im Bergell in den Fokus gerückt werden. Kunst zu zeigen, hat in dem Schweizer Tal eine lange Tradition. Die diesjährige Ausstellung wird durch Bigna Guyer und Anna Vetsch kuratiert. Susanna Koeberle


Fundstücke
24.08.22

Die Freiluftausstellung »Open House« zeigt in einem Park bei Genf in der Schweiz 35 Projekte, die zwischen Architektur, Kunst und Design angesiedelt sind. Die temporären Bauten regen zum Nachdenken über das Thema Wohnen an. Susanna Koeberle


Fundstücke
29.06.22

Das Buch »Hidden Istanbul« der Künstlerin Françoise Caraco vereint ihre persönliche Familiengeschichte mit einer Recherche zu jüdischem Leben in der türkischen Metropole. Es vermittelt ein vielschichtiges Bild einer verschwindenden Welt. Susanna Koeberle


Meldungen
23.06.22

Das Architekturbüro MUA hat in Georgiens Hauptstadt eine Textilfabrik aus Sowjetzeiten in die gemischt genutzte »Fabrika« verwandelt. Die beiden Bürogründer geben Einblick in Tbilisis Geschichte und Gegenwart. Eine Kunstausstellung ergänzt diesen. Susanna Koeberle


Meldungen
16.06.22

Die Schau »Napoli Super Modern« im Schweizerischen Architekturmuseum zeigt unbekannte Bauten der süditalienischen Metropole. Sie ist auch die Präsentation eines Modells von Stadt, von dem wir lernen können. Susanna Koeberle


Fundstücke
21.04.22

Das Zentrum Architektur Zürich zeigt eine Weiterentwicklung des letztjährigen Schweizer Beitrags für die Architekturbiennale von Venedig. Die Ausstellung fokussiert dabei auf den langen Entstehungsprozess des Projekts. Susanna Koeberle


Meldungen
14.04.22

»Akt in der Landschaft« ist eine Installation von Ugo Rondinone im Belvedere 21 in Wien. Die multimediale Inszenierung des Schweizer Künstlers schafft eine magische Wirklichkeit, die fremd und vertraut zugleich ist. Susanna Koeberle


Meldungen
17.03.22

Manuel Herz äußerte sich Anfang März zum russischen Angriff auf den Fernsehturm bei Kiew, der im Zuge des Ukraine-Krieges stattfand. Auf dem Gelände befindet sich auch die Babyn-Yar-Synagoge, die Herz entworfen hat. Sie ist Teil der geplanten Gedenkstätten, die an das Massaker im Jahr 1941... Susanna Koeberle


Fundstücke
03.03.22

Das MAK zeigt mit »Fortschritt durch Schönheit« eine umfassende Retrospektive zum Gesamtwerk von Josef Hoffmann (1870–1956). Ursprünglich zum 150. Geburtstag des Architekten, Designers, Lehrers und Ausstellungsmachers geplant, wurde die Ausstellung aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben.... Susanna Koeberle


Fundstücke
25.02.22

Die Kunsthalle Zürich zeigt die erste große Einzelausstellung von Igshaan Adams in Kontinentaleuropa. Die Schau »Kicking Dust« funktioniert wie eine Landschaft, die Besucher*innen in reelle und imaginäre Räume mitnimmt. Susanna Koeberle


Fundstücke
28.01.22

Das Kunstmuseum Bern zeigt in der Ausstellung »Meret Oppenheim. Mon exposition« 200 Schlüsselwerke der Künstlerin, die Einblick geben in das vielschichtige Schaffen dieser außergewöhnlichen Frau.  Susanna Koeberle


Meldungen
28.10.21

In der Ausstellung »Showroom Wiener Werkstätte. Ein Dialog mit Michael Anastassiades« im MAK entwickelt sich ein befruchtendes Zwiegespräch. Die gelungene Szenografie sowie die Assemblage von Exponaten offenbaren die außergewöhnliche Sensibilität des zypriotischen Gestalters. Susanna Koeberle


Meldungen
28.10.21

Die nigerianische Künstlerin Otobong Nkanga hat für das Kunsthaus Bregenz eine mehrteilige Ausstellung entwickelt, die uns klar macht: Verletzen wir die Erde, verletzen wir uns. Der Lehmboden im obersten Stockwerk entstand in Zusammenarbeit mit Martin Rauch. Susanna Koeberle


Fundstücke
15.10.21

Die Vienna Design Week fand zum 15. Mal statt und machte die vielen Facetten und Aufgaben von Design erfahrbar. Dazu gehört auch das Thema öffentlicher Raum – gerade in den Städten ein zentrales Problem. Susanna Koeberle


Meldungen
23.09.21

An der fünfzehnten Edition der internationalen Ausstellung Design Miami/Basel gibt es Bekanntes, Nachhaltiges und ein kleines Raumwunder zu erleben.  Susanna Koeberle


Meldungen
02.06.21

Usbekistan nimmt dieses Jahr zum ersten Mal an der Biennale teil. Kuratiert wurde der Beitrag »Mahalla: Urban Rural Living« von Emanuel Christ und Christoph Gantenbein. Der Pavillon im Arsenale ist Teil eines Forschungsprojekts der Schweizer. Emanuel Christ hat uns die Schau gezeigt. Susanna Koeberle


Meldungen
28.05.21

Der deutsche Pavillon zeigt sich an dieser Biennale leer. Das kuratorische Konzept von »2038 – The New Serenity« stand allerdings schon vor der Pandemie fest. Es lohnt sich, hinter die »Fassade« der Leere zu blicken. Susanna Koeberle


Meldungen
27.05.21

Die 17. Architekturbiennale von Venedig konnte am 22. Mai trotz der fortdauernden Pandemie eröffnet werden. Das Motto des Kurators Hashim Sarkis »How will we live together?« erweist sich dabei als von höchster Relevanz. Ein Besuch vor Ort zeigt, wie ambitioniert Sarkis’ Vorhaben ist. Die... Susanna Koeberle


Meldungen
27.05.21

Der Schweizer Beitrag zur Biennale »Oræ – Experiences on the Border« untersucht die Grenze als komplexes physisches und kulturelles Phänomen. Vanessa Lacaille und Mounir Ayoub, die zusammen mit dem Filmemacher Fabrice Aragno und dem Bildhauer Pierre Szczepski das Projektteam bilden, haben uns... Susanna Koeberle


Fundstücke
27.05.21

Der österreichische Beitrag zur 17. Architekturbiennale fokussiert auf das Phänomen des Plattform-Urbanismus. Die beiden Kuratoren liefern unterstützt durch verschiedene Expert*innen eine Analyse, die dazu inspirieren soll, sich mit den Veränderungen von alten Ordnungen auseinanderzusetzen. Susanna Koeberle


Meldungen
06.05.21

Der spanische Architekt Rafael Moneo wird im Zuge der diesjährigen Architekturbiennale von Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk geehrt. Susanna Koeberle


Fundstücke
12.02.21

Im April dieses Jahres soll die Erweiterung des Spitals der Stadt Tambacounda im Osten Senegals fertiggestellt werden. Der Bau stammt vom deutschen Architekten Manuel Herz (mit Büro in Basel) und ist im... Susanna Koeberle


Meldungen
12.02.21

Die Publikation »Two Sides of the Border: Reimagining the Region« dokumentiert eine Recherche zum längsten Migrationskorridor der Welt: der Grenze zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten. Das Projekt entstand 2018 auf Initiative der mexikanischen Architektin Tatiana Bilbao, die seit 2015... Susanna Koeberle


Meldungen
09.02.21

Die Kulturwissenschaftlerin Cordula Seger legt in ihrer Forschungsarbeit zur Chesa sur l’En die bewegte Geschichte eines Hauses frei. Indem sie ausführlich auf Architektur, Bauherrschaft, Bewohner*innen sowie andere Aspekte dieser 1883 in St. Moritz fertiggestellten Villa eingeht,... Susanna Koeberle


Meldungen
22.01.21

Die chinesische Architektin Xu Tiantian arbeitet seit mehreren Jahren an unterschiedlichen Interventionen in einer ruralen Gegend ihres Heimatlandes. Das Buch »The Songyang Story« stellt ihre Projekte... Susanna Koeberle


Meldungen
21.01.21

Der Tessiner Architekt Martino Pedrozzi arbeitet seit über zwanzig Jahren an der Rekomposition verlassener Steinbauten in zwei Tessiner Hochtälern. Diese Bauwerke erinnern an die Landflucht, sie sind stille Zeugen einer verschwundenen Kultur. Ein Buch bei Park Books dokumentiert Pedrozzis... Susanna Koeberle


Meldungen
14.01.21

Das S AM Basel zeigt mit »Archeology of the Future« eine Werkschau zur Arbeit von Tsuyoshi Tane. Der... Susanna Koeberle


Meldungen
10.12.20

Für die Ausstellung »Total Space« im Zürcher Museum für Gestaltung haben fünf Designstudios, die aus unterschiedlichen Disziplinen kommen, jeweils einen Raum gestaltet, der eine... Susanna Koeberle


Meldungen
09.12.20

Bis 6. Januar 2021 wird die Fassade der Globus-Filiale an der Zürcher Bahnhofstrasse zum großen Kunstwerk. Die Arbeit »Living Colors« stammt von der Schweizer Künstlerin Pamela Rosenkranz. Susanna Koeberle


Meldungen
07.12.20

Die Tessiner Künstlerin Marta Margnetti ist die Gewinnerin des diesjährigen Manor Kunstpreises Tessin. In ihrer Ausstellung im Museo d’arte della Svizzera italiana (MASI) in... Susanna Koeberle


Meldungen
20.11.20

Für die Schulanlage Schauenberg in Zürich Affoltern hat der Künstler Raphael Hefti eine Arbeit realisiert, die sich aus der Architektur heraus entwickelt hat. Der Bau stammt von Adrian Streich Architekten. Susanna Koeberle


Seite 1 of 2 Seiten