Magazin

Meldungen
vor 4 Tagen

Das norwegische Büro zeigt mit der Ausstellung im Grazer Haus der Architektur, dass Architektur einen Beitrag zur ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit leisten kann. Elias Baumgarten


Bau der Woche
vor 4 Tagen

Das Team von einszueins architektur entwickelt seine Projekte aus Überzeugung partizipativ und baut möglichst umweltfreundlich. An der neuen Wohnanlage Auenweide in St. Andrä-Wördern zeigt sich seine Haltung beispielhaft.  einszueins architektur

weiterlesen

Meldungen
vor 5 Tagen

»La mia commedia dell’arte« gibt Einblick in das Wirken der Kunsthistorikerin Jacqueline Burckhardt. Das Buch ist ein wundersames Panoptikum, das inspiriert. Susanna Koeberle


Fundstücke
vor 5 Tagen

Aufgrund einer neuen Gewässerschutzverordnung müssen in der Schweiz zahlreiche Abwasserreinigungsanlagen erweitert werden. Welche Rolle dabei den Architekturschaffenden zukommen könnte, zeigt ein Beispiel aus Altenrhein. Daniela Meyer


Meldungen
vor 6 Tagen

Die Ausstellung »Boden für alle» des Architekturzentrums Wien ist bis zum 28. Februar 2023 im Architektur Haus Kärnten in Klagenfurt zu sehen. Dafür wurde sie um ein spezielles »Kärnten-Modul« erweitert. Manuel Pestalozzi


Meldungen
vor einer Woche

Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in Salzburg wurden fünf Projekte mit dem Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs ausgezeichnet. In der Stadt stehen gleich zwei der geehrten Bauten. Manuel Pestalozzi


Bau der Woche
vor einer Woche

Der neue Bildungscampus Gerlos ist eine einzigartige Welt für Kinder, die das Potenzial des Ortes nutzt und den Anforderungen moderner Pädagogik gerecht wird. Claudia Gast erklärt die Gestaltung von Unisono Architekten. Unisono Architekten

weiterlesen

Meldungen
vor einer Woche

Bauten im Stil des Brutalismus polarisieren. Kilian Kirchgeßner hat den Hörer*innen des Deutschlandfunks die brutalistische Architektur Tschechiens nähergebracht, die einst als »kommunistisch« abgelehnt wurde, nun aber auch Wertschätzung erfährt. Katinka Corts


Fundstücke
vor einer Woche

Der Tsunami und die Reaktorkatastrophe von Fukushima erschütterten Japan tief. Für die Architektur des Landes, dem auch die Überalterung seiner Bevölkerung zu schaffen macht, markiert das Jahr 2011 eine Zäsur. Wie reagieren junge Gestalter auf die Krise?  Ulf Meyer


Bau der Woche
vor 2 Wochen

Das Team des Büros obermoser + partner hat die neue Zentrale des Ötztaler Tourismusverbandes in Sölden gestaltet. Die Tiroler Architekten erklären, wie sie eine zeitgenössische Formensprache mit der einheimischen Bautradition verknüpft haben. obermoser + partner architekten

weiterlesen

Meldungen
vor 2 Wochen

Im schweizerischen Herisau sind aus der anfänglich geplanten Renovierung der evangelisch-reformierten Kirche ein pavillonartiges Nebengebäude und eine aufgewertete Parkanlage hervorgegangen. Damit ist die Kirche noch näher an die Bevölkerung gerückt. Daniela Meyer


Fundstücke
vor 2 Wochen

Am 30. Oktober ging die 14. europäische Kunstbiennale Manifesta in Pristina zu Ende. Der Besuch der für die 100-tägige Veranstaltung aktivierten 25 Bauten und Örtlichkeiten öffnete die Augen für die multiplen Geschichten der Stadt. Susanna Koeberle


Meldungen
vor 2 Wochen

An der Architekturtriennale von Lissabon werden in den Ausstellungen »Visionaries« und »Multiplicity« Projekte präsentiert, welche die Architektur von einer ungewohnten Warte aus denken. Sie zeigen Lösungen für Probleme auf, die uns heute umtreiben. Susanna Koeberle


Produkte
vor 3 Wochen

Unter dem Namen weberdinge haben die Architekturschaffenden Christine und Christof Weber die Regalserie VIN entwickelt. Sie wurde kürzlich an der Designmesse Blickfang in Hamburg präsentiert.  Katinka Corts


Bau der Woche
vor 3 Wochen

In Kirchberg am Wagram haben Laurenz Vogel Architekten einen Turnsaal und die Räume des örtlichen Musikvereins in einem kompakten Holzbau unter einem Dach vereint. Laurenz Vogel spricht über den Entwurf seines Teams. Laurenz Vogel Architekten

weiterlesen

Meldungen
vor 3 Wochen

Der anotHERVIEWture Award ist ein internationaler Architekturpreis für Frauen, der auf österreichische Initiative hin zustande kam. Er soll die Leistungen von Architektinnen stärker sichtbar machen und ermutigende Vorbilder schaffen. Manuel Pestalozzi, Elias Baumgarten


Fundstücke
vor 3 Wochen

Während sich ihre Kollegen von postmodernen Formkapriolen verführen ließen, entwickelte Gisela Schmidt-Krayer aus lokalen Bautraditionen richtungsweisende Projekte. Doch beachtet wurde die deutsche Architektin bisher kaum. Eduard Kögel


Meldungen
vor 3 Wochen

Den Menschen in der informellen Siedlung Kamwokya geht es nicht gut. Nicht nur ist die Versorgungslage schlecht, es fehlt ihnen auch an Perspektiven. Doch dank eines Gemeinschaftszentrums von Francis Kéré können sie neuen Mut fassen. Juho Nyberg


Produkte
vor 4 Wochen

Gemeinsam haben die Firmen Pilkington und Flachglas Wernberg, die Forschungsplattform FAT LAB und das Architekturbüro schneider+schumacher bedruckte Glaselemente vorgestellt, die Sonnen- und Sichtschutz bieten. Martina Metzner


Fundstücke
vor einem Monat

Das Zentrum von Hohenems mit dem historischen Jüdischen Viertel war lange von Leerstand und Verfall gezeichnet. Doch dank des Engagements von Markus Schadenbauer ist inzwischen die Wende zum Guten gelungen. Manuel Pestalozzi


Bau der Woche
vor einem Monat

Das Team von LOVE architecture and urbanism hat im Süden von Graz einen neuen Hauptsitz für zwei Firmen gestaltet. Die beiden Häuser unterscheiden sich architektonisch deutlich – und wirken doch verwandt. LOVE architecture and urbanism

weiterlesen

Meldungen
vor einem Monat

Beton-Bauten aus den 1980er-Jahren haben auch in Deutschland einen schweren Stand. In der Stadt Mettmann soll die denkmalgeschützte Neandertalhalle von Wolfgang Rathke abgebrochen werden. Doch es formiert sich Widerstand. Katinka Corts


Produkte
vor einem Monat

An der großen Messe für Licht und Gebäudetechnik in Frankfurt präsentierten viele Hersteller jüngst ihre neuesten Leuchten. Wir besprechen eine Auswahl und zeigen die interessantesten Neuheiten. Martina Metzner


Bau der Woche
vor einem Monat

Das Team von Kuess Architektur hat ein altes Bauernhaus in St. Stefan ob Stainz umgebaut. Neu wird das Bauwerk als Ferienhaus genutzt. Wie das Projekt die regionale Bau- und Handwerkstradition wieder aufleben lässt, erklärt Nina Kuess.

weiterlesen

Fundstücke
vor einem Monat

Der Philosoph und Soziologe ist am 9. Oktober 75-jährig verstorben. Sein Lebenswerk hat der Architektur wichtige Impulse gegeben. Seine Idee einer politischen Ökologie weist im Kontext der Klimakrise auch für Architektur und Städtebau in die Zukunft. Stefan Kurath


Meldungen
vor einem Monat

Seit Jahrzehnten werden für den Molkenmarkt Pläne geschmiedet. Doch das Gelände ist eine Leerstelle in Berlins historischer Mitte geblieben. Dass beim Gestaltungswettbewerb kein Sieger gekürt wurde, bringt Petra Kahlfeldt in Bedrängnis. Manuel Pestalozzi


Meldungen
vor einem Monat

Bettina Götz und Richard Manahl erhalten in diesem Jahr den Hans-Hollein-Kunstpreis für Architektur. Ausgezeichnet werden sie für ihre gestalterische Arbeit, vor allem aber für ihre »Haltung gegen den Mainstream«. Manuel Pestalozzi


Produkte
vor einem Monat

In Deutschland fallen jährlich über 230 Millionen Tonnen Bau- und Abbruchabfälle an. Wiederverwendet wird davon nur ein Bruchteil. Doch die Firma Ziegel Recycling Bayern zeigt mit einer Recyclinganlage und eigenen Produkten, wie es besser geht. Martina Metzner


Meldungen
vor einem Monat

Mit der Neugestaltung des Arkadenplatzes hat Davos ein kulturelles Zentrum zurückgewonnen. Die beiden Bauprojekte am Platz weisen unterschiedliche Ansätze im Umgang mit dem historischen Erbe auf, bilden aber ein harmonisches Ensemble. Daniela Meyer


Bau der Woche
vor einem Monat

Das Team von Bogenfeld Architektur und Miriam Brandstetter haben in Absdorf eine Baulücke mit einem Wohnhaus geschlossen. Birgit Kornmüller und Gerald Zehetner erläutern, wie sich das Bauwerk in die bestehende Ortsstruktur einfügt. Bogenfeld Architektur mit Miriam Brandstetter

weiterlesen

Meldungen
vor einem Monat

Vor fünfzig Jahren wurden in Salzburg, Linz, Innsbruck und Dornbirn neue ORF-Landesstudios eröffnet. Entworfen hatte alle Gustav Peichl. Waren die Bauten anfangs umstritten, gehören sie heute fest zum baukulturellen Erbe Österreichs. Manuel Pestalozzi


Meldungen
vor einem Monat

Anfang 2023 soll auf der Linzer Gugl die Raiffeisen Arena des Linzer Athletik-Sport-Klub eröffnet werden. Weil es Streit um die neue Spielstätte gab, entstehe nun ein besserer Bau, findet Architekt Harald Fux. Manuel Pestalozzi


Meldungen
vor einem Monat

Daniel Fügenschuh ist der neue Präsident der Bundeskammer der Ziviltechniker:innen. In der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sieht der Tiroler neben der Klima- und Energiekrise die größte Herausforderung der nächsten Jahre. Manuel Pestalozzi


Fundstücke
vor einem Monat

Über 16 Jahre hinweg baute Bart Lootsma mit seinem Team die Abteilung für Architekturtheorie der Architekturfakultät der Universität Innsbruck auf. Seine Arbeit belebte den Diskurs an der Tiroler Architekturschule. Elias Baumgarten


Meldungen
vor einem Monat

Der Stadtteil »Quayside« der Alphabet-Tochter Sidewalk Labs wurde nie realisiert. Doch für den Kunst- und Architekturtheoretiker Peter Mörtenböck ist das Projekt die Blaupause zur Stadtgestaltung durch Digitalisierungskonzerne. Manuel Pestalozzi


Produkte
vor einem Monat

Die deutsche Firma Rodeca liefert eine Vielzahl an farbigen Paneelen aus Polycarbonat für Dächer und Fassaden. Mit dem Kunststoff lässt sich eine starke atmosphärische Wirkung erzielen, doch er birgt auch ökologische Nachteile. Martina Metzner


Seite 1 of 29 Seiten