Magazin

Fundstück
Heute

Die Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm haben wohl (hoffentlich) jeden von uns in der Kindheit begleitet. Nun sind wir Architektinnen und Architekten und blicken anders auf die zauberhafte Welt. In einer Berliner Theater-Installation wird das Erleben nun ganz neu möglich.


Fundstück
vor einer Woche

In einem dem Abriss geweihten Bürokomplex stellt die Gebäudebesitzerin AXA IM – Real Assets gemeinsam mit dem Münchner Museum MUCA temporär aus. Zu sehen sind noch bis Ende Januar 2019 Installationen und Bilder von 50 Künstlerinnen und Künstlern.


Fundstück
vor 2 Wochen

Seit vergangener Woche zeigt das Architekturzentrum Wien die erste umfassende Einzelausstellung zum Werk der heute 87-jährigen Architektin, Stadtplanerin, Lehrerin und Autorin Denise Scott Brown.


Fundstück
vor 3 Wochen

Vor 25 Jahren galt es, nach der politischen Wiedervereinigung von DDR und BRD auch die Künste der beiden deutschen Staaten zu verknüpfen. Zum Jubiläum lädt die Akademie der Künste zu Lesung und Diskussion an den Pariser Platz.


Fundstück
vor 4 Wochen

Man redet nicht darüber. Und will es doch wissen. Wie steht es um den eigenen Lohn – hat man gut verhandelt oder lachen sich die Chefs ins Fäustchen? Die neue Lohnstatistik der BAK ist nun online verfügbar.


Fundstück
vor einem Monat

In wenigen Tagen jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Ein Grund, den Frieden zu feiern, in dem wir leben dürfen.


Fundstück
vor einem Monat

Kürzlich wurde der Warnemünder Teepott von der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern und der Bundesingenieurkammer als „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“ ausgezeichnet. Es ist das erste Bauwerk des Bundeslandes, das diesen Titel trägt.


Fundstück
vor einem Monat

In der Architektur, der Malerei sowie als Entwerfer für Bühnenbilder und Filmarchitektur war er bekannt: Hans Poelzig zählt zu den großen deutschen Baumeistern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eine Ausstellung in Berlin zeigt einen Einblick in sein Schaffen.


Fundstück
vor einem Monat

Wenn in wenigen Wochen die Stuttgarter Wagenhallen wieder eröffnen, erhält das Ensemble sein zweites Leben als Kulturstätte. Die Stadt lässt die bisherigen Hauptnutzer wieder einziehen.


Fundstück
vor 2 Monaten

Über einen Zeitraum von acht Jahren reiste Ken Schluchtmann durch Norwegen und porträtierte die besonderen Rastplätze, die seit 1994 entlang der Norwegischen Landschaftsrouten gebaut werden. Im Felleshus in Berlin darf man nun bis Januar in diese Welt eintauchen.


Fundstück
vor 2 Monaten

Was wäre, wenn in der Architektur Zyklen, die in der Natur vorkommen, nachgeahmt werden könnten? Im ICD Aggregat Pavillon 2018 zeigt das Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung der Universität Stuttgart die neuesten Ergebnisse aus 10 Jahren Forschung.


Fundstück
vor 2 Monaten

Die Münchner TU feiert ihr 150-jähriges Bestehen mit einer besonderen Ausstellung: Zu sehen ist eine Bilderschau über das Architekturgeschehen zur Zeit Ludwigs II. von Bayern. Wer jetzt nur an Neuschwanstein denkt, wird sich in der Ausstellung eines Besseren belehren lassen...


Fundstück
vor 2 Monaten

Für zehn Tage sind ab diesem Donnerstag in der Erfurter Peterskirche Fotografien und Forschungen zur Architekturgeschichte der Moderne in Erfurt und Haifa zu sehen. Die Städte verbindet seit 18 Jahren eine Partnerschaft, in der Ausstellung sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede...


Fundstück
12.09.18

Während unsere Umwelt digitaler und virtueller wird, bleibt der Mensch von Haptik und greifbarem Material fasziniert. Mit ihrer diesjährigen Ausschreibung möchte die Fritz und Trude Fortmann-Stiftung so auch Konzepte, Forschungen und Entwürfe unterstützen, bei...


Fundstück
22.08.18

Bereits seit Juni feiert die IBA Basel das Rheinfestival im Dreiländereck zwischen Mulhouse und Bad Säckingen. Noch bis zum 22. September wird ein auch kulturhistorisch und landschaftsarchitektonisch interessantes Programm geboten.


Fundstück
11.07.18

Im Mitteldeutschen Thüringen krankt das Schwarzatal als eine von mehreren Regionen an Überalterung und Bevölkerungsschwund. Ein Projekt der IBA Thürigen in Zusammenarbeit mit dem Merle Stankowski Atelier will Gästen das Schwarzatal auch als neue Heimat schmackhaft machen.


Fundstück
04.07.18

Während des MakeCity-Festivals in Berlin war der Pavillon ein Treffpunkt und ein Raum des Austausches, jetzt wird er wieder abgebaut und einen dauerhaften Platz in der Flüchtlingsunterkunft Berlin-Buch finden. Das Projekt entwickelten Studierende gemeinsam mit Flüchtlingen.


Fundstück
26.06.18

Wer sich für Geometrie begeistern kann, wird Gefallen an diesem Buch finden: Die deutsche Übersetzung des niederländischen Verkaufsschlagers "Het Zinderend Oppervlak" von Architekt Koen Mulder erzählt aus der Welt des Backsteins.


Fundstück
20.06.18

Institutionelle Anleger und wohlhabende Investoren gieren danach, eines oder besser noch mehrere Stücke vom großen Immobilienkuchen in Deutschland abzuhaben. Die eigentlichen Bewohnerinnen und Bewohner der Städte leiden unter steigenden Miet- und Kaufpreisen. Eine Initiative setzt...


Fundstück
13.06.18

Diesen Donnerstag beginnt die zweite Auflage des MakeCity-Architekturfestivals. In rund 250 Veranstaltungen im gesamten Berliner Stadtgebiet und Umland rückt die Architektur in den Mittelpunkt des Geschehens.


Fundstück
22.05.18

Diesen Samstag wird die 16. Architekturbiennale in Venedig eröffnet, die dieses Jahr von Shelley McNamara und Yvonne Farrell kuratiert wird. 


Fundstück
16.05.18

Schöne neue Welt und Zukunftsmusik? Nein, wir sind mittendrin in der digitalen Zeit, in der Objektbegehungen vor dem ersten Spatenstich stattfinden und Möbel virtuell im Raum verschoben werden.


Fundstück
09.05.18

Ein Arbeitgeber, der das Nebeneinander von Familie und Arbeit ermöglicht und erleichtert, gewinnt. Das wurde in Atelier 522 nicht nur verstanden, sondern wird mit einer eigenen Kindertagespflege auch gelebt.


Fundstück
02.05.18

Die Stadt Heidelberg möchte eine "Wissensstadt der Zukunft" sein. Dieses Ziel verfolgend werden seit 2012 im Rahmen einer Internationalen Bauausstellung Projekte zusammen mit Fachleuten und Bürgern entwickelt.


Fundstück
25.04.18

Vergangene Woche war Susanna Koeberle für uns in Mailand unterwegs und hat sich beim Salone del Mobile nach Inspirierendem umgesehen. 


Fundstück
18.04.18

Die Waldzimmer, die Pohl Architekten im Saar-Forst für den NABU Landesverband Saarland e.V. gebaut haben, liegen wie riesige kantige Eier inmitten des Waldes. Ihr Inneres wird als Ausstellungsfläche genutzt.


Fundstück
10.04.18

Am Rand des Potsdamer Brauhausbergs wurde vergangenes Jahr bereits das neue Schwimmbad blu eröffnet, nun soll auf dem Areal baulich verdichtet werden. Dem früheren Café Minsk droht der Abriss. In einem offenen Brief setzt sich das Netzwerk für nachkriegsmoderne...


Fundstück
04.04.18

Einsturzgefährdet ist die Friedrichswerdersche Kirche heute nicht mehr, auch wenn noch immer tiefe Risse im Haus von dem Beinahe-Einsturz zeugen. In Gefahr ist nun vielmehr die Wirkung im Inneren des Kirchenbaus.


Fundstück
21.03.18

Für wenige Tage erstrahlen Fassaden, Gärten und einzelne Objekte im Stadtraum in künstlichem Licht – noch bis zum 23. März allabendlich von 18 bis 23 Uhr. Hier einige Eindrücke von den Luminale-Tours von world-architects.


Fundstück
21.03.18

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin lädt vom 21.3. bis 29.4. zu den Tagen der offenen Tür ein. Ende April ziehen Archiv und Museum für die Zeit von Sanierung und Erweiterung in das Interimsquartier Haus Hardenberg.


Fundstück
14.03.18

Bayern feiert: Von der Gartenstadt bis hin zur Großsiedlung führt einen die neue Ausstellung in der Pinakothek der Moderne. Anlass für die Reise durch 100 Jahre Wohnungsbau-Geschehen ist das Jubiläumsjahr des Freistaats.


Fundstück
28.02.18

Seit der IBA Emscher Park (1989–1999) ist das Ruhrgebiet ein bekanntes Beispiel für die Umwandlung großer Industrieareale. Die frühere Zeche und Kokerei Zollverein Essen zählt heute zu den wichtigsten Industriedenkmalen Deutschlands. Ein neues Buch dokumentiert die...


Fundstück
17.02.18

Vergangene Woche wurden in Hamburg die Planungen zum neuen Elbtower vorgestellt. Entworfen im Hause David Chipperfield Architects soll das Hochhaus ein neuer Stadtauftakt an den Elbbrücken sein.


Fundstück
14.02.18

Allein der Umfang der Wiener Bauordnung ist seit dem Jahr 1829 von 30 auf 140 Paragraphen und rund 20 Nebengesetze angewachsen. In der Ausstellung schafft das Architekturzentrum Wien Raum für die Beschäftigung mit dem Unmut darüber.


Fundstück
07.02.18

Im Rahmen der Ausstellung «Does Permanence matter?» haben auch kleinere Projekte einen Platz: Architekt Tobias Kusian berichtet diesen Donnerstag von seiner Reise in das Flüchtlingslager Goz Amer im Osten des Tschad.


Fundstück
24.01.18

Vierecke und Vielecke, groß und klein, mal lang, mal dick: Auf den ersten Blick erschließen sich die Werke der französischen Künstlerin Armelle Caron nicht. Ein zweiter Blick lohnt.


Seite 1 of 6 Seiten