Erweiterung Geschäftshaus Kokon

 Zurück zur Projektliste
  • Wirtschaft + Dienstleistung
  • Geschäfte
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich

Das Geschäftshaus Kokon in Lochau wurde bereits im Jahre 1998 von unserem Büro als Umbau aus einer bestehenden Näherei entwickelt, siehe auch Projekt „Kokon 1“ auf dieser homepage. Nach 12 erfolgreichen Jahren mit stetiger Umsatzsteigerung  stand eine Erweiterung der Geschäftsfläche an, zu diesem Zweck konnte auch ein benachbartes Grundstück erworben werden.

Die Erweiterung der Verkaufsfläche beträgt ca. 300 m², daneben wurden Vorplatz, Nebenräume und Anlieferung neu strukturiert. Um das neu erworbene Grundstück auszunutzen, entstand über dem Tragwerk der Verkaufshalle eine Penthouse-Wohnung mit Aussicht und großer Terrasse nach Süden.

Die Fassaden von alt und neu wurden mit einer schwarz lasierten Schindelhaut weitgehend vereinheitlicht, wobei der bestehende Eingangsbau mit der großflächigen Verglasung weiterhin die Hauptrolle spielen soll.

Das Innere der Erweiterung ist, ebenso wie die bestehende Verkaufshalle, in einem gedämpften Rot gestrichen, der Fußboden wurde jedoch als gewachste Betonplatte ausgeführt, widerstandsfähig, kühl, mit hoher Speichermasse.

Im Zuge der Umbaumaßnahme wurde das Dach des Bestandes gedämmt, in Folge werden PV-Module installiert. Die gesamte Haustechnik wurde auf eine Wärmepumpe mit Grundwasserbrunnen umgestellt, die nicht nur heizen, sondern im Sommer auch kühlen kann. Durch die Kombination von PV- Modulen und Wärmepumpe wird die Anlage weitgehende Energieautonomie bekommen.

Fotos

Robert Fessler

Andere Projekte von Philip Lutz Architektur

Landhaus E im Allgäu
Allgäu, Deutschland
Sportanlage Rohrbach
Dornbirn
Seestadt und Seespange Bregenz, Realisierungswettbewerb, 1. Preis mit Aicher-Zechner-Ludescher
Bregenz
Haus "L"
Bregenz
Haus "M"
Vorarlberg
Kleinwohnanlage Birkenwiese
Dornbirn