1 + 1 + 1 = 1

Lauterach
Foto © Emanuel Sutterlüty
Foto © Juri Troy
Foto © Emanuel Sutterlüty
Foto © Juri Troy
Foto © Emanuel Sutterlüty
Foto © Emanuel Sutterlüty
Foto © Emanuel Sutterlüty
Foto © Emanuel Sutterlüty
Foto © Emanuel Sutterlüty
Architekten
juri troy architects
Standort
Lauterach
Jahr
2020
Bauherrschaft
privat

Im nördlichen Rheintal, am Ortsrand von Lauterach, liegt das Grundstück eingebettet in einer kleinteiligen Struktur von Einfamilienhäusern. In der dichten Bebauung positioniert sich der Baukörper eigenständig und fügt sich mit seiner dreiteiligen Kubatur stimmig in die Umgebung ein. Das Gebäude rückt von der Straße im Süden ab und orientiert sich in Nord-Südrichtung.

Drei zueinander verschobene Volumen bilden einen komplexen Baukörper. Das Gebäude erstreckt sich von zweigeschossig im Norden, über halbgeschosshohe Treppen, zu dreigeschossig im Süden. Die unterschiedlichen Dachneigungen, Vor- und Rücksprünge in Nord-Südachse sowie Höhensprünge zwischen den Geschossen, gliedern den Außen- sowie den Innenraum.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von juri troy architects

Streckhof mit Schnapsbrennerei
Weingraben
Michael Grzimek Schule
Frankfurt am Main, Deutschland
Mehrfamilienhaus K³
Hörbranz
Sunlighthouse
Pressbaum
Ordination Wienerwald
Purkersdorf
Kindergarten und Volksschule
Satteins