Aufstockung und Sanierung Wohnanlage Saggen

Innsbruck
Foto © Mojo Reitter
Foto © Mojo Reitter
Foto © Mojo Reitter
Foto © Mojo Reitter
Foto © Mojo Reitter
Foto © Mojo Reitter
Foto © Mojo Reitter
Architekten
reitter_architekten
Jahr
2016
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
5–20 Stockwerke
Bauherrschaft
Neue Heimat Tirol

Der Neubau auf der obersten Stadtebene ist auch als solcher erkennbar. Weiterbauen des Bestandes durch Hochziehen der Putzfassade auf Parapethöhe ergibt eine elegante proportionierte horizontale Schichtung. Ein schlanker, klarer Längsbaukörper ohne Auswucherungen an den Enden schwebt über der Glas - Fuge des Bandfensters.
Der Übergang zu den Nachbarn wird am Südostende durch Auslassung, NW durch eine bewusste Überhöhung des Altbaus zu einem kleinen Turm formuliert.
In den Neubaugeschossen wird der Sanitärbereich an die Nordostseite, Wohnen und Essen zum Hof orientiert gelegt. Grundrissvarianten von der klassischen Zweiraumwohnung über die Möglichkeit des „ AlleinerzieherInnenzimmers“ bis zur offenen durchgehenden Loftwohnung mit Schlaf-Alkoven werden dadurch möglich. Die Verziehung der Sanitärstränge erfolgt über der obersten Altbau - Geschoßdecke.
Es werden neue Lifte und zusätzliche Kellerräume sowie zwei neue Fahrradhäuschen und eine Müllsammelstelle im Hofbereich errichtet.
Die Balkone werden erneuert und vergrößert. Wärmedämmung, neue Fenster sowie Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung ertüchtigen auch den sanierten Altbau auf Passivhausstandard, der bei den neuen Wohnungen selbstverständlich ist.

Dazugehörige Projekte

  • scuola primaria
    Boschi+Serboli
  • edificio residenziale
    Boschi+Serboli
  • 日宇那の工房
    荒谷省午建築研究所
  • International Retreat
    WEISS / MANFREDI
  • Tre Volte
    Takeshi Hirobe Architects

Magazin

Andere Projekte von reitter_architekten

Freizeitpark Zell am Ziller
Zell am Ziller
Bildungs- und Nahversorgungszentrum WEST
Innsbruck
Wohnbau Schützenstrasse
Innsbruck
Wohnanlage Probstenhofweg
Innsbruck
Olympisches Dorf 2012
Innsbruck
MPREIS Jenbach / Cantina
Jenbach