BG/BRG Mattersburg

Mattersburg
Foto © Rupert Steiner
Foto © Rupert Steiner
Foto © Rupert Steiner
Foto © Rupert Steiner
Architekten
kub a Karl und Bremhorst Architekten
Standort
Mattersburg
Jahr
2020
Bauherrschaft
BELIG Eisenstadt

Das Gymnasium in Mattersburg wurde saniert, erweitert und neu organisiert. Das bestehende Gebäude erhielt einen eleganten, atriumförmigen Zubau.

Im neu errichteten Bauteil befinden sich neben 18 zusätzlichen Klassen der neue Hauptzugang, die Garderoben und der Speisesaal mit Buffet.

Durch die gegebene Hanglage liegt der Eingangsbereich eine Ebene tiefer als das Atrium und der Speisebereich. Eine zweigeschoßige, offene Eingangshalle mit großzügiger Sitzstufenanlage vermittelt zwischen den beiden Ebenen. Der zum Luftraum offene, lichtdurchflutete Speisebereich bietet Ausblicke in drei Himmelsrichtungen und verfügt über einen direkten Zugang zum Pausenhof. Im Inneren der neuen Schule schaffen die hellen, breit angelegten Gangflächen zusätzliche Lern- und Aufenthaltsmöglichkeiten. Die ringförmige Erschließung entlang der Atrien ermöglicht sowohl im Neu- als auch im Altbau eine ausgezeichnete Orientierung.

Dazugehörige Projekte

  • Casa Malussi
    Iseppi AG
  • Werks- und Bürogebäude Theurl
    ATP architekten ingenieure
  • Lounge by Topgolf [Shanghai]
    hcreates interior design
  • Mini Cuppa
    hcreates interior design
  • Bahnhofplatz, Wil
    Hager Partner AG

Magazin

Andere Projekte von kub a Karl und Bremhorst Architekten

Wohnbau Ottilie-Bondy-Promenade
Wien
Cluster Test Base
Wien
Stadthalle Villach
Villach
Seniorenzentrum Liebigstraße
Linz
Bildungszentrum Pregarten
Pregarten