C&P Corporate Headquarter

Graz
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter
Foto © Paul Ott
C&P Corporate Headquarter - Built Identity
Zeichnung © INNOCAD architecture
C&P Corporate Headquarter - Lageplan
Zeichnung © INNOCAD architecture
C&P Corporate Headquarter - Schnitt
Zeichnung © INNOCAD architecture
C&P Corporate Headquarter - Grundriss
Zeichnung © INNOCAD architecture
C&P Corporate Headquarter - OG 3
Zeichnung © INNOCAD architecture
C&P Corporate Headquarter - OG 4
Zeichnung © INNOCAD architecture
C&P Corporate Headquarter - OG 6
Zeichnung © INNOCAD architecture
Architekten
INNOCAD
Standort
Graz
Jahr
2017
Bauherrschaft
C&P Immobilien AG

Das neue C&P Headquarter in Graz ist der Inbegriff einer Build Identity, die im Kontext eines siebenstöckigen Gebäudes durch die konsequente Einbindung von Unternehmenslogo und -werten in Grundriss und Form, abgeleitet ist.

Der Projektname CUBEND steht für eine Symbiose aus den Wörtern CUBE (Würfel), einem Symbol für Ganzheit und Beständigkeit, und BEND (Kurve), einem Begriff für Bewegung und Flexibilität. Aus städtebaulicher Sicht fungiert das Gebäude in seiner Prägnanz und Transparenz als Landmark für den neu entstehenden, stark befahrenen Stadtteil.

Das würfelförmige Bauwerk besteht aus einer schwebenden Betonkonstruktion und einem darin eingebetteten, gläsernen Kern, der von einem sich nach oben öffnendem Atrium durchzogen ist.

Zwischen dem symmetrischen Fassadenraster und dem transparenten Bürogebäude entstehen auf jedem Geschoss rund umlaufende, individuell verwendbare Freibereiche. Das Erscheinungsbild des Gebäudes verändert sich durch textile Sonnenblenden, welche die Dynamik des Tageslichts und der Nutzer abbilden. Die innenräumliche Gestaltung reflektiert das „New Work“ Konzept, dessen Funktionen, wie gemeinsam genutzte Einrichtungen sowie Arbeits- und Rückzugsorte, um den sich konisch erweiternden Lichthof, als vertikalen Kommunikationsraum vom Erdgeschoss bis zum Dachgarten, organisiert sind.

CUBEND erzeugt ein umweltfreundliches, aktivitätsbasiertes und identitätsschaffendes Arbeitsumfeld, das Innen wie Außen eine Balance aus Mensch, Raum und Technologie schafft.

Dazugehörige Projekte

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Magazin

Andere Projekte von INNOCAD

C34
Graz
HQ Volksbank Südtirol
Bozen, Italien
THE ROCK - Radisson RED Vienna
Golden Nugget
Graz
Museum für Geschichte – 100 x Steiermark
Graz