Felsentherme Bad Gastein

Bad Gastein
Foto © Angelo Kaunat
Foto © Angelo Kaunat
Foto © Angelo Kaunat
Foto © Angelo Kaunat
Foto © Angelo Kaunat
Architekten
kofler architects
Adresse
Bahnhofplatz 9, 5640 Bad Gastein
Jahr
2004
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Gasteiner Felsenbad GmbH
Team
DI Robert Schatz, DI Günter Eckerstorfer, DI Mia Dirnberger

Das ursprüngliche Felsenbad von 1968 entspringt auf Grund einer äußerst schwierigen topographischen Situation aus dem Berg heraus und so wurde der Stein zum Thema des Bades.

2002 wurde ein Wettbewerb zur Erweiterung des bestehenden Bades ausgeschrieben. Entgegen dem Wettbewerbsentwurf, der eine Erweiterung tiefer in den Berg vorsah, wurde das Bad nach vorne hin vergrößert. Der neue Familienbereich sieht neben einer Wasserrutsche ein Wellnessbecken und ein Verbindungsbecken innen/außen vor. Der Saunabereich erstreckt sich auf der höchsten und attraktivsten Ebene 2.

Beim Entwurf wurde auf eine konsequente Weiterführung des Themas „Stein und Wasser“ gesetzt, um mit dem Bestand ein Ensemble zu bilden. Ebenfalls sollten die Charakteristiken der Konstruktion weiterhin die horizontalen Elemente betonen.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von kofler architects

Wohnbau Hellbrunnerstraße
Salzburg
Wohnbau Ernest-Thun-Strasse
Salzburg
Wohnbebauung Paradiesgarten Nonntal
Salzburg
Betriebskindergarten SALK
Salzburg
Seniorenheim Bad Gastein
Bad Gastein
Zubau Veranstaltungsraum im Porschehof
Salzburg