Gärtnerei mit Schaugarten und Privathaus

Pressbaum
Foto © Romana Fürnkranz
Foto © Romana Fürnkranz
Foto © Romana Fürnkranz
Foto © Romana Fürnkranz
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Foto © Cynthia Fischer
Innenarchitekten
The Black Square Planungs GmbH
Adresse
Weidlingbachstraße, 3021 Pressbaum
Jahr
2018
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Team
Thomas Reckzeh, Verena Hochrainer, Harald Klune

Die, der Natur untergeordneten, Architektur des Gebäudes arbeitet detailliert und vorsichtig mit der Umgebung um sich so dezent wie möglich seinen Platz in selbiger zu sichern ohne dabei die Eigenständigkeit zu verlieren. Die klare und gezielt reduzierte Formensprache des Baukörpers, welcher sich zurückhaltend in den Hang einarbeitet in Kombination mit großen, transparenten Glaselementen schafft es den Körper beruhigt zu platzieren. Durch die aktive Fassadenbegrünung im Untergeschoss erscheint der untere Baukörper geradezu mit dem Hang und der Natur zu verschmelzen und gibt dem Gebäude die Chance noch graziler zu Erscheinen. Die großen Fensterflächen laden die Natur in den Innenraum ein und präsentieren die Büro- und Verkaufsräumlichkeiten des Floristen natürlicher und geben den Kreationen des Künstlers im Innenraum die Möglichkeit mit Außen zu verschmelzen. Die reduzierte Material- und Oberflächenauswahl im Inneren, angefangen mit dem matten, geölten Parkett bis hin zur dazu passenden Fenster- und Türeneinfassung legen den Fokus wieder Mals auf die präsentierte Natur.

Das Bestandsgebäude erstrahlt nach einer kompletten Sanierung im alten Glanz und gibt dem Ortsbild die lange vermisste Architektur und Gloria der alten Zeit zurück. Auch hier wurde darauf geachtet das Gebäude respektvoll zum Leben zu erwecken, ohne jedoch die Umgebung zu vernachlässigen. So sind auch hier nur ausgewählte Materialien zum Einsatz gekommen. Von den perfekt gearbeiteten Kastenfenstern einer kleinen Manufaktur bis hin zu dem hochwertigen Dielen Parkettboden aus heimischen Hölzern. Stilelemente der feudalen Villa wurden mit modernen Techniken und Materialien erhalten und mit neuem Glanz versehen.

Dazugehörige Projekte

  • Humaniti
    Lemay
  • Umnutzung Fischerei­haus Botanischer Garten
    W2H Architekten AG
  • Sanierung Weissensteingut
    W2H Architekten AG
  • 3. Preis/4. Rang Projektwettbewerb «Holliger», Baubereiche O3/U3
    W2H Architekten AG
  • Bestattungshaus Feuerstein
    Atelier Rainer + Amann

Magazin

Andere Projekte von The Black Square Planungs GmbH

Everybody's Darling Tagesbar
Wien
Townhouse auf 3 Ebenen
Wien