Gesundheitszentrum Vöcklabruck

Vöcklabruck
Foto © Andrew Phelps
Foto © Andrew Phelps
Foto © Andrew Phelps
Foto © Andrew Phelps
Foto © Andrew Phelps
Foto © Andrew Phelps
Lageplan
Zeichnung © Architekten Gärtner+Neururer
Grundriss EG
Zeichnung © Architekten Gärtner+Neururer
Grundriss OG
Zeichnung © Architekten Gärtner+Neururer
Architekten
architekten gärtner+neururer
Standort
Vöcklabruck
Jahr
2018
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Österreichische Gesundheitskasse

Das Erscheinungsbild der Umgebung wird durch eine niedrige Einfamilienhausbebauung entlang der Schubertstraße geprägt, das vier-geschossige Finanzamt hingegen dominiert die Salzburgerstraße. Als Übergang nimmt das OÖGKK Kundenservice-Center die Gebäudehöhen zu den niedrigen Bauten auf und reagiert durch die Schrägstellung des Baukörpers in Richtung Südwesten auf die Positionierung des Finanzamtes. Der höhenmäßige Schwerpunkt des Hauses entwickelt sich logischer Weise auch zur Salzburgerstraße.

Die Erschließung mittels PKW erfolgt für die Kunden neben der Finanzamtszufahrt, die Parkplätze sind Richtung Südwesten aufgereiht, für Personal und Mitarbeiter sind sie über eine getrennte Zufahrt im Osten zu erreichen. Diese Stellplätze sind in einer offenen Garage positioniert, eine Erweiterung auf 70 Abstellplätze ist möglich. Der Anschluss ans öffentliche Verkehrsnetz ist durch die Bushaltestelle vor dem Haus gewährleistet.

Sämtliche Zugänge zum Haus sind überdacht und durch die Hanglage bedingt kann sowohl das Fachambulatorium im Erdgeschoss sowie das Kundenservice samt Chefärztlichen Dienst im 1. Obergeschoss ohne Lift oder Stiege erschlossen werden. Beide Erschließungsmöglichkeiten münden in einem zum Teil zweigeschossigen Foyer mit Café und gedeckter Terrasse.

Das Foyer fungiert für die Kunden als zentraler Knotenpunkt für das Fachambulatorium und die Kundenservice Zentrale. Von hier ist auch das 2. Obergeschoss mit Zahnambulatorium und Präventivflächen erreichbar. Vier Verbundbereiche organisieren sich um eine zentrale Wartezone mit Direktbezug zum Grünraum (Therapiegarten) des Fachambulatoriums. Der zentrale Stützpunkt im Nahbereich zur Wartezone ist wie alle Räume (außer Nebenräume) natürlich belichtet.

Dazugehörige Projekte

  • De Vinos y Viandas
    Zooco
  • HA14 Einfamilienhaus
    Schiller Architektur
  • Goodman
    Zooco
  • Big and Tiny
    Zooco
  • M4
    Zooco

Magazin

Andere Projekte von architekten gärtner+neururer

Provinzenz Schernberg
Schwarzach im Pongau
Alten- und Pflegeheim Vöcklabruck
Vöcklabruck
Rossstall Lambach
Lambach
Krankenpflegeschule Kufstein/Endach
Kufstein
Musikheim Nußdorf am Attersee
Nußdorf am Attersee
Hallenbad Ried im Innkreis
Ried im Innkreis