Haus P

Architekturfilm - Haus P
Video © David Schreyer
das Haupthaus
Foto © Schreyer David
der Vorplatz
Foto © Schreyer David
Essbereich
Foto © Schreyer David
Flur
Foto © Schreyer David
Wohnbereich
Foto © Schreyer David
Bad
Foto © Schreyer David
Foto © Schreyer David
der Ausblick
Foto © Schreyer David
Haupthaus mit Nebengebäude
Foto © Schreyer David
Foto © Schreyer David
Architekten
Gangoly & Kristiner Architekten ZT GmbH
Jahr
2015
Bauherrschaft
privat
Team
Hans Gangoly, Jürgen Pichler, Irene Nikolaus
Statik
DI Reinhard Pötscher
Örtliche Bauaufsicht
BM Ing. Willi Moder

Der sprichwörtliche Scheunenfund, eine Hofstelle auf einer Anhöhe in der Weststeiermark, besteht aus einem Haupthaus und vier Nebengebäuden die früher als Wirtschaftsgebäude genutzt wurden.
Die Volumina bleiben als Ensemble erhalten und werden lediglich durch einen zentralen Platz, der als Empfangs- und Aufenthaltsraum im Freien dient, miteinander verbunden. Die einzelnen Gebäude wurden komplett saniert und für den zeitgemäßen Zweck des Wohnens in und mit der Landschaft adaptiert.
Um die historische Atmosphäre des Ensembles trotz der umfassenden Sanierung und der modernen Elemente zu erhalten, wurden auf den Dächern Dachziegel aus Altbeständen wiederverwertet, das Mauerwerk mit Kalkputz in traditioneller Technik verputzt und die verglasten Giebel von abgetragenen Holzverschalungen als Verschattungselemente überlagert.

Dazugehörige Projekte

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazin

Andere Projekte von Gangoly & Kristiner Architekten ZT GmbH

Rosalie - Wohnbau Leyserstraße
Wien
Haus zwischen den Bergen
Liezen
Haus am Meer
Duino, Italien