Kindergarten Mühlgasse

Lannach
Foto © Paul Ott
© Paul Ott
Foto © Paul Ott
Foto © Paul Ott
Foto © Paul Ott
Foto © Paul Ott
Foto © Paul Ott
Foto © Paul Ott
Foto © Paul Ott
Architekten
BERKTOLD WEBER Architekten
Standort
Lannach
Jahr
2019

Ein Nest für Kinder

Das Gebäude nimmt den nach Norden abfallenden Hangverlauf auf und fügt sich in das bestehende Gelände ein. Der witterungsgeschützte Eingangsbereich erweitert sich platzartig unter das Gebäude, eine einladende Treppe führt direkt nach oben in die Aufenthaltsbereiche. Über den räumlich gefassten Spielhof, der südseitig ebenerdig vor den Gruppenräumen situiert ist, gelangt man auf eine großzügige Freifläche, die gemeinsam mit den Schülern der angrenzenden Volksschule genutzt wird.

Die Räumlichkeiten des Kindergartens spannen sich L-förmig um den Spielhof auf. Die übersichtlich strukturierten Wegführungen erzeugen Klarheit, platzartige Bereiche alternieren mit privateren Zonen, die den jeweiligen Gruppen zugeordnet sind. Wie eine zweite Haut umhüllt ein silberner Holzfilter die vorgelagerten Terrassenzonen und den Spielhof, der als geschützter Außenbereich den Kindern zur Verfügung steht. Die Fassade strukturiert den Baukörper, funktioniert als Sonnen- und Witterungsschutz und bietet in definierten Bereichen nuancierte Abstufungen zwischen Offenheit und geborgenen Rückzugsmöglichkeiten. Je nach Tageslichteinfall entstehen lebendige, warme Lichtstimmungen. Die fein gegliederte Holzfassade lässt sich auch als „Neststruktur“ lesen, die den Kindern Geborgenheit bietet.

Dazugehörige Projekte

  • Umnutzung Schuhfabrik in 14 Wohnungen Winterthur ZH
    Graf Biscioni Architekten
  • Moritz M-store
    External Reference
  • Jané Winestore
    External Reference
  • Jiu Ke Shu Future Arts Center
    iGuzzini
  • Casa CCFF
    INGENI

Magazin

Andere Projekte von BERKTOLD WEBER Architekten

Haus HF
Alberschwende, A
Haus am Fels
Rheintal, V
Haus FH
Dornbirn
Wohnanlage Weingarten
Lauterach
HAUS K
Klaus
Kindergarten Rheindorf
Lustenau