klangforum wien

Wien
Architekten
lichtblau . wagner architekten
Jahr
2004
Bauherrschaft
klangforum wien
Team
andreas lichtblau, susanna wagner, andreas baumgartner, petra glaninger

sanierung und adaptierung eines gebäudes aus den 1960er-jahren

um die räumlichkeiten des klangforum wiens unterzubringen, wurde das viergeschossige gebäude weitgehend entkernt und adaptiert. ein ehemaliger produktionsraum mit weitem oberlicht wurde zum grosszügigen probe- und aufnahmeraum umgestaltet. vor allem in dessen holzschwingboden ist das raumakustische know-how der architekten eingeflossen: über dem alten asphaltbelag, den technischen einrichtungen und dem luftvolumen liegt nun weiches fichtenholz. der verwaltungstrakt des klangforums ist in den oberen geschossen des gebäudes untergebracht.

Dazugehörige Projekte

  • Edificio residenziale e direzionale Palex
    Pietro Carlo Pellegrini Architetto
  • Atelier Hug
    Hegi Koch Kolb + Partner
  • In Dämmbeton gehüllte Ortsgeschichte und ein mit Holz verkleideter Hofrandabschluss
    atelier-f architekten
  • Baufeld 10
    LOVE architecture and urbanism
  • Wohnen für Flüchtlinge Storlachstraße
    Peter W. Schmidt Architekten

Magazin

Andere Projekte von lichtblau . wagner architekten

büro . möbel
Gleisdorf
pfarrzentrum
Podersdorf
imc piaristen
Krems
bundesamtsgebäude
Bregenz
solar . dach
Wien
Rote Stiege