Villa Giulia

Lans
Architekten
OFA Group, OFA ZT GmbH
Jahr
2011-12
Bauherrschaft
Familie Fahrner

Oberhalb von Innsbruck auf etwa 860 Metern Höhe liegt die Gemeinde Lans, und ebendort befindet sich das 1.700 Quadratmeter große Grundstück, das Familie Fahrner im Jahr 2010 erwarb, um einen großzügig dimensionierten Familiensitz -die Villa Giulia- zu errichten.

Das Gebäude besticht durch sein geradliniges Äußeres und überzeugt mit modernen Materialien und viel Glas an der Außenhülle. Im Inneren sorgen Holzarten in warmen Farbtönen und natürliche Materialien wie Naturstein für eine wohlige Wohnatmosphäre.

Dazugehörige Projekte

  • Hansaterrassen
    blauraum
  • Haus M
    Diethelm & Spillmann
  • Villa Logo
    PROPLANING AG
  • 守谷の家
    庄司寛建築設計事務所
  • Montecristo House
    Muñoz Arquitectos Asociados

Magazin