architektur in progress Vortrag: tiburg Architektur

Räume mit Sensibilität 

Tiburg Architekten wurde 2019 von Ulrike Tinnacher (*1987), Alexandra Isele (*1987) und Leo Habsburg (*1985) in Wien gegründet. Der Entwurf im Kontext des Ortes bildet das Fundament ihrer architektonischen Arbeit. Die ArchitektInnen von tiburg sehen sich als Teil einer Baukultur, deren Anspruch es ist, in einer angemessenen Sensibilität die Elemente der Architektur in eine räumliche und materielle Erzählung einzubinden. Ein Schwerpunkt ihres Schaffens liegt in der intensiven Auseinandersetzung mit Materialen und deren sinnlicher Wahrnehmung.

Wann
26. November 2019, 19:00 bis 20:00
Wo
querkraft
Börseplatz 2
1010 Wien
Organisator
architektur in progress
Link
www.architektur-inprogress.at

Magazin