Az W vor Ort: studio visits

Im Rahmen der Vienna Art Week blicken wir dieses Jahr wieder hinter die Kulissen und erfahren mehr über den Arbeitsalltag von in Wien praktizierenden Büros/Ateliers.

Anlässlich der Ausstellung „Kalter Krieg und Architektur“ thematisiert das Architekturzentrum Wien mit seinen Studio Visits die Verhandelbarkeit von Raum. Besucht werden mit ss | plus architektur und Auböck & Kárász zwei Büros, die sich in ihrer Arbeit intensiv mit Nutzer*inneninteressen und -bedürfnissen auseinandersetzen. Inmitten ihrer Arbeitsumgebung berichten sie über Abläufe, Inhalte und Herangehensweisen. Zusätzlich vermittelt ein Blick in die Werkstätte Carl Auböck einen Eindruck in eine jahrzehntelang fortgeführte Design- und Handwerkstradition.

Ateliers: Auböck & Kárász Landscape Architects, Werkstätte Carl Auböck, ss | plus architektur 
Moderation: Maria Welzig, Az W

Treffpunkt: 13:45 Lerchenfelder Straße 103-109 (Ceija-Stojka-Platz), 1080 Wien

Team Auböck & Kárász © Foto: Carl Auböck
Wann
22. November 2019, 14:00 bis 17:30
Wo
Ceija-Stojka-Platz
Lerchenfelder Straße 103-109
1080 Wien
Organisator
Architekturzentrum Wien
Link
Az W vor Ort: studio visits

Magazin