Wasserhaus St. Arbogast

 Back to Projects list
Address
St. Arbogast, 6840, Götzis
Year
2003

Auftraggeber

Diözese Feldkirch

Wettbewerb für Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast

Kunst am Bau zum Thema Wasser (meditativer Wasserpavillion) im Juni 1995.

Es erfolgt eine Überarbeitung aus der Fridolin Welte als Gewinner hervor ging.

Entwurf- und Detailkonzeption

Mag.Art Fridolin Welte

Architektur

Arch. DI Christian Lenz

Philipp Berktold

Neubau

Fotos

Arno Gisinger



Das Wasserhaus, entstanden im unmittelbaren Umfeld des Bildungshauses St. Arbogast, liegt in einer zauberhaften, wasserreichen Landschaft Vorarlbergs. Romantische Wege entlang eines Moores, durch üppige Wälder und Wiesen und durch Schluchten mit wild sprudelnden Wasserläufen vermitteln hier den Eindruck eines paradiesischen Idylls.

Wie ein perforierter Monolith steht der fünf mal fünf Meter große Kubus, dessen Decke eine nach innen gekippte Pyramide bildet, in der sanften Wiesenlandschaft. Sein Inneres birgt ein rechteckiges Wasserbecken und eine Trinkstelle.

Dem Wanderer, dem das Objekt vielleicht zufällig ins Auge fällt, oder dem Besucher, der es bewusst aufsucht, bietet es eine Möglichkeit zum Verweilen, zum Innehalten: Sei es, um sich zu erfrischen oder um das Auge dem Spiel des Lichts im Wasserbecken folgen zu lassen, sei es um die äußere Welt in einem selektiven Ausblick durch eines der Löcher intensiviert wahrzunehmen oder sich bewusst zu werden über die Bedeutung des Wassers für alles Leben auf unserem Planeten.

Die architektonische Skulptur Wasserhaus ist ein augenfälliges Sinnbild einer gelungenen Verbindung von Kunst und Natur.

Other Projects by Arch. DI Christian Lenz

Zahnambulatorium VGKK
Bregenz
Logistikzentrum Tschabrun
Rankweil
Mehrzweckgebäude G3
Dornbirn - Stiglingen
Renovierung Pfarrkirche St. Ulrich
Götzis
EFH Böhler-Tembl
Wolfurt
Neubau EFH Eggler
Wolfurt