Photo © Angelo Kaunat
Photo © Angelo Kaunat
Photo © Angelo Kaunat

Seniorenheim Bischofshofen

 Back to Projects list
Year
2006
Cost
Undisclosed
Stories
1-5 Stories
Client
Wohnbau Bergland GmbH
Team
DI Heidrun Oebster, DI Thomas Papai

Im Zuge eines EU-weit ausgeschriebenen Wettbewerbs entstand ein kompakter, langgezogener, leicht geknickter Baukörper in Nord-Süd Richtung, der vor allem Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit und Zweckmäßigkeit zum Ziel hatte.

Die optimale Position des langen, schlanken Gebäudes parallel zum Hang ermöglichte nicht nur eine ungestörte Benutzung des bestehenden Seniorenheims während der Bauzeit bis zur Fertigstellung. Sie schaffte auch einen großzügigen Freiraum zur Stra-ße hin, welcher nach den Grundsätzen des Feng-Shui für die Bewohner gestaltet wurde.

In der Ansicht wirkt die Fassade wie ein Schachbrettmuster, erst in der Perspektive heben sich die Erker hervor, wirken aber durch ihre Regelmäßigkeit und Farbigkeit sehr homogen. So wie sie das Seniorenheim zu ihrer Vorder- und Rückseite prägen, so sehr sprechen sie sich für die Bewohner als geschützten Balkonersatz und als Sitznische aus.

Im Zuge des Neubaus entschied man sich für eine eigens errichtete Heizanlage für Pellets als Energieversorgung, was damals ein Novum in der Gemeinde war. Daraufhin schloss man auch die Volksschule Markt an das Energieversorgungsnetz an.

Der geistliche Treffpunkt eines jeden Seniorenheims ist die Kapelle, welche in diesem Fall in Zusammenarbeit mit Heri & Salli, einem bekannten Architekturduo aus Wien entstand.

Other Projects by kofler architects

Wohnbau Hellbrunnerstraße
Salzburg
Wohnbau Ernest-Thun-Strasse
Salzburg
Wohnbebauung Paradiesgarten Nonntal
Salzburg
Betriebskindergarten SALK
Salzburg
nicht realisierte Projekte
Salzburg u.a.
Seniorenheim Bad Gastein
Bad Gastein