Post Quadrat Graz

Graz
P.GOOD_Post Quadrat Graz - Visualisierung_01
Visualization © Premium Immobilien GmbH
P.GOOD_Post Quadrat Graz - Visualisierung_02
Visualization © Premium Immobilien GmbH
P.GOOD_Post Qadrat Graz - Visualisierung_03
Visualization © Premium Immobilien GmbH
P.GOOD_Post Quadrat Graz - Visualisierung_04
Visualization © Premium Immobilien GmbH
P.GOOD_Post Quadrat Graz - Axonometrie West
Visualization © Premium Immobilien GmbH
Architects
P.GOOD Praschl-Goodarzi Architekten ZT GmbH
Address
Alte Poststraße 281 und 283, 8020 Graz
Year
2020
Cost
Undisclosed
Stories
1-5 Stories
Client
Premium Immobilien GmbH
Team
Arch. DI Azita Praschl-Goodarzi, Arch. DI Martin Praschl, DI Niel Mazhar

Das neue Wohnviertel „Alte Poststraße / Feldgasse“ entsteht in einer Umgebung von Einfamilienhäusern, hat eine perfekte Verkehrsanbindung und eine Vielzahl an Nahversorgern, Freizeitangeboten und Bildungseinrichtungen, wie etwa die FH Joanneum Graz, befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Die unter-schiedlichen Gebäude am Areal ermöglichen modernes und hochwertiges Wohnen für Jung und Alt. Nachhaltiges und modernes Wohnen im POST QUADRAT. So findet man neben Spielplätzen einen Kindergarten oder ein Seniorenwohnheim direkt am Areal. Ein langer Baukörper schirmt das neue Wohnviertel von der Bahntrasse ab und verleiht dem Wohnviertel Ruhe und Wohlfühlcharakter. In mitten dieser neuen Wohnanlage befindet sich das POST QUADRAT und besticht durch seine einzigartige Lage: umgeben von Grünflächen und gestaltbaren Freiraum.

Beim Projekt in der Alten Poststraße wird gezielt auf den Baustoff Holz gesetzt, somit werden elegante und moderne Häuser mit einem hohen Wohlfühlcharakter geschaffen. Gleichzeitig soll der ökologische Fußabdruck der Gebäude durch den Einsatz eines nachhaltigen, nachwachsenden Roh-stoffes der lokal verfügbar ist, reduziert werden. Die Decken in Sichtholzqualität und die Echtholzböden sorgen für besonders behagliches und komfortables Wohnen. Die hellen Stiegenhäuser und großzügigen Grünflächenkomplettieren das Wohnerlebnis und sorgen für ein freundliches Umfeld. Der Frei-raum im neuen Wohnviertel ist den Menschen, mit mehr als der Hälfte an Grünfläche am Areal, als großzügiger Bewegungsraum gewidmet – ob in den großzügig angelegten Eigengärten oder in den begrünten Freiflächen– dank des vorrausschauenden autofreien Verkehrskonzepts – ist hier eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit für Groß und Klein geboten.

Related Projects

  • Centillion Sofia
    DIN A4 Architektur
  • Joe and Rika Mansueto Library
    L-Plan Lighting Design
  • Terra Mineralia, Schloß Freudenstein
    L-Plan Lighting Design
  • Shangri-La Hotel Tokyo
    WORKTECHT CORPORATION
  • Nippon Daira Hotel
    WORKTECHT CORPORATION

Magazine

Other Projects by P.GOOD Praschl-Goodarzi Architekten ZT GmbH

Refurbishment and development of the attic storey Klosterneuburgerstraße
Vienna
Residential Construction and Restoration
Vienna
Residential Housing Vienna 1120
Vienna
Residential Housing Vienna 1030
Vienna
Restoration of the Werkbund-Estate
Vienna
Multi-story Wooden Residential Building, Vienna 1230
Vienna