AiR, Artist in Residenz, Museumsquartier

Wien
Foto © Matthias Fenzl
Foto © Matthias Fenzl
Foto © Matthias Fenzl
Arquitectos
Veit Aschenbrenner Architekten
Dirección
Museumsplatz 1/5, 1070 Wien
Año
2007
Coste
0 - 100.000
Pisos
No divulgado

Das Artist-in-Residence-Programm des quartier21 hat sich seit 2002 zu einer Plattform des zeitgenössischen, internationalen Kunst- und Kulturaustausches etabliert. Zur Zeit stehen den KünstlerInnen fünf Studios für Arbeiten und Wohnen im Obergeschoß zur Verfügung. Die AIRbase präsentiert dieses Förderprogramm im öffentlichen Raum. In fünf farbig codierten Schaukästen – entsprechend den fünf Studios – stellen sich die derzeit anwesenden Künstler mit ihren Arbeiten vor. Ein mobiles Sitzmöbel beinhaltet die Publikation „100 Artist in Residence/quartier21/MQ/2002-2006“. Das Sitzmöbel trennt und verbindet zugleich die Ausstellungsflächen von “Freiraum”, “Tankstelle”, “AIR-base” und ermöglicht eine offene Nutzung des Raumes für Installationen, Ausstellungseröffnungen, Vorträge und andere Events.

Proyectos relacionados

  • WhO Interior Sheet
    WhO
  • Neues Wohnquartier in Mölln
    czerner göttsch architekten
  • Wohnhaus und Scheune
    Walker Architekten
  • Schulhaus Weissenstein
    lightsphere GmbH
  • National Museum of Qatar
    Werner Sobek – Engineering, Design & Nachhaltigkeit

Magazine

Otros proyectos de Veit Aschenbrenner Architekten

Filialkirche
Oberrohrbach
Gemeindezentrum
St. Egyden
Aueninformationszentrum im Schloss Grünau
Neuburg an der Donau, Alemania
Basiliskenhaus
Wien
medien.welten, Ständige Ausstellung im Technischen Museum Wien
Wien
Pius Viertel
Ingolstadt, Alemania