Haunsbergstraße | 1. Preis

Salzburg
Modellfoto
Salzburg Haunsbergstraße | Innenhof
Visualización © www.expressiv.at
Arquitectos
Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH
Ubicación
Haunsbergstraße 29, 5020 Salzburg
Año
2024
Cliente
Heimat Österreich gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft m.b.H.
Equipo
Ute Schremmer, Gerhild Schremmer, Julius Jell

"Das Projekt besticht generell durch den sensiblen Umgang mit dem städtischen Raum, Bezüge und Freiräume werden über die Grundstücksgrenzen hinaus gedacht, dehnen sich einerseits in die Umgebung aus, und beziehen andererseits die Umgebung in das Grundstück mit ein – eine zeitgemäße, sehr stimmige, architektonische Interpretation von Integration, Offenheit und Akzeptanz."
Auszug aus Juryprotokoll

STÄDTEBAULICHE ASPEKTE
Das Areal liegt im Übergang zwischen städtischer urbaner Bebauung und Villengegend. Im Norden und Osten begrenzt durch verkehrsreichere Strassenzüge, im Westen verkehrsberuhigt, von hochwertigen Baumbeständen dominiert und in der Nähe der Salzach.

KONZEPT DES ENTWURFES
Dem entsprechend reagiert der Entwurf mit zwei Baukörpern zur räumlichen Definition der Haunsperg - und Sylvester-O.-Strasse, die mit einer begrünten Überdachung zusammengefasst eine winkelförmige Bebauung bilden und einem freistehenden solitären Baukörper, der in alle Himmelsrichtungen geöffnet und zentral erschlossen ist.

FREIFLÄCHEN | GRÜNRAUM | ÖKOLOGIE
Das optionale Planugsgebiet wird als befestigte verkehrsberuhigte (shared space) Zone über die Sylvester o.Strasse gezogen und verbindet diese somit mit dem neuen Areal. Dort bildet es mit dem Gemeinschaftsraum und der begrünten Plattform einen öffentlichen, belebten, teilweise überdachten Platz und Treffpunkt aus, sowie die östliche Zugangssituation zum Wohnquartier.

NACHHALTIGKEIT - KLEINKLIMA
Die Flachdächer werden extensiv begrünt und mit Photovoltaikanlagen versehen. Oberlicht als Shed mit nördlicher Belichtung. Fassadenbegrünungen, Landschaftsplanerische Gestaltung der Aussenanlagen.

FARB- UND MATERIALKONZEPT
Differenzierung der Fassaden durch unterschiedliche Putzstrukturen und Farben, Holzfassaden im gesamten Innenbereich.

Proyectos relacionados

  • Paul Reinhart Dreifach-Sporthalle
    Walter Bieler AG
  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects

Magazine

Otros proyectos de Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

delfort Headquarter | BETA Traun
Traun
Ke Kelit Headquarter Erweiterung
Linz
Central Linz
Linz
Posthof Linz | Adaptive Reuse
Linz
voestalpine Stahlwelt Linz
Linz