Lapidarium

Graz
Foto © Angelo Kaunat
Foto © Angelo Kaunat
Foto © Angelo Kaunat
Foto © Lupi Spuma
© Lupi Spuma
Arquitectos
PURPUR. ARCHITEKTUR
Año
2002
Coste
No divulgado
Pisos
No divulgado

Auszug aus der Laudatio anlässlich der Verleihung des Fischer-von-Erlach Preises 2006 für das Lapidarium Eggenberg, PURPUR. ARCHITEKTUR:

„Lapidarium, der Definition folgend, ist eine Sammlung von Steinwerken. Das Lapidarium Eggenberg wäre demnach eine Sammlung von Steinwerken, die sich in Eggenberg in Graz befindet. Zudem müssen wir als Besucher des Lapidariums Eggenberg aber auch wissend anführen, dass es neben der Tatsache, eine Sammlung von Steinwerken zu sein, auch selbst – zum Teil zumindest – aus Steinwerk in strategisch so geordneter und angeordneter Form besteht, dass zwar fast, aber gerade eben nicht ein Gebäude entsteht. Es entsteht eine Konstruktion, die wohl Gebäude sein könnte, dessen enger Begrifflichkeit jedoch mehrfach und elegant auszuweichen versteht.

Das Lapidarium Eggenberg ist zuerst einmal eine gedankliche Konstruktion. Sie sucht sich ihren Platz am Rand des Schlossgartens an der Gartenmauer von Eggenberg. Diese Mauer wird zum ersten Bauteil des Projekts. Sie wird genommen, geliehen sozusagen („als Sammlung von Steinwerken“), als Trennmauer, Trennmittel, Trennlinie zu einem nicht einsehbaren Äußeren, von dem wir wohl wissen, dass es da sein muss, über das wir auch Vermutungen anstellen können, jedoch keine Gewissheiten haben werden, da es außerhalb des Gartens liegt – hinter der Mauer und deren durchsichtiger Aufdoppelung – und damit strikt aus der Konstruktion ausgeschlossen wird. Es ist Schwebe, Ungewissheit und Ausschluss, die zu Konstruktionsteilen des Projekts werden.

Trennmauern und Trennlinien funktionieren in diesem Projekt zumindest auf 2 Ebenen, einmal auf räumlicher Ebene, dann auf zeitlicher Ebene.(…)“

(Wolfgang Tschapeller)

FOTOS: Angelo Kaunat, LUPISPUMA

Proyectos relacionados

  • 0711 Maisonette
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design
  • 98 Front Street
    ODA
  • Haus im Münsterland
    Delta Light
  • Blakely Island Artist Studio
    Olson Kundig
  • Breitenbach Landscape Hotel – 48° Nord
    Reiulf Ramstad Arkitekter

Magazine

Otros proyectos de PURPUR. ARCHITEKTUR

StadtWaldWohnen
Graz
Museumsquadrant
Graz
Boulevard der Stars
Berlin, Alemania
Roza
Graz
Uteich
Graz
Panoramagasse
Graz