Foto © Tetsuo Kondo
Foto © Tetsuo Kondo
© Tetsuo Kondo
Foto © Tetsuo Kondo

Cloudscapes, Architektur Biennale

 Volver a la lista de Proyectos
Ubicación
Venedig, Italia
Año
2010

Transsolar + Tetsuo Kondo

Transsolar präsentierte sich auf der 12. Architektur Biennale in Venedig (29. August – 21. November 2010) mit der Installation „Cloudscapes“  in Kooperation mit Tetsuo Kondo Architects. Es entstand eine begehbare Wolke im Raum die üblicherweise Unsichtbares sichtbar machte - eine Visualisierung von KlimaEngineering im Gebäude.
 
Das Erstellen einer Wolke unter Laborbedingungen ist eine Sache - das gleiche in der historischen, 700 Jahre alt Corderie del Arsenale zu tun, ist etwas ganz anderes. Der zugewiesene 900 m² große Raum musste isoliert werden, um stabile mikroklimatische Bedingungen zu gewährleisten.
 
Ein gedehntes Gewebe trennte den unteren Luftraum vom Dachboden, Türen zu den angrenzenden Ausstellungsräumen verhinderten, dass die Luft entweicht.

Eine falsche Wand versteckte eine Reihe von Wärmepumpen und Ventilatoren, die 30.000 m³ Luft pro Stunde fuhren. Thermische Energie wurde aus der untersten Luftschicht extrahiert und in die oberste Schicht eingeführt, so dass nur ein Bruchteil dieser Heiz- und Kühlenergie in Form von Strom verbraucht wurde.

Otros proyectos de Transsolar KlimaEngineering

Masdar City Master Plan
Abu Dhabi, United Arab Emirates
Gardens by the Bay
Singapur, Singapore
Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost
Bremerhaven, Alemania
ADAC Zentrale
München, Alemania
Zollverein School
Essen, Alemania
Posttower Deutsche Post AG
Bonn, Alemania