Photo © Monika Nikolic
Photo © Monika Nikolic
Photo © Monika Nikolic
Photo © Monika Nikolic
Photo © Monika Nikolic
Photo © Monika Nikolic
Photo © Monika Nikolic
Photo © Monika Nikolic

Überdachung Wiener Rathaus

 Retour à la liste des projets
Adresse
Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien
Année
2000
Coût
100 000 - 1 million
Client
MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung, MA 23 - Wirtschaft Arbeit und Statistik, Stadt Wien
Tragwerksplanung
sbp gmbh, Bergermann Rudolf
Firmen
CoverTex GmbH, Stahlbau Filzamer
ÖBA
Vasko + Partner

Für die unterschiedlichsten Veranstaltungen rund um das Rathaus wurde im östlichen Teil des Arkadenhofes auf einer Fläche von ca. 1000 m2 ein „verfahrbares Dach“ errichtet, d. h. öffenbar und schließbar je nach Veranstaltung, Wetterlage und Jahreszeit.
Für den Entwurf waren folgende Kriterien ausschlaggebend: Berücksichtigung der bestehenden historischen Bausubstanz (Erbauer: Friedrich v. Schmidt 1872–1884), einfache Konstruktion, die Stützenfreiheit unter dem Dach gewährleistet, Wirtschaftlichkeit sowie eine zeitgemäße Raumwirkung für den gesamten Hof.

Der innovative Entwurf war das erste linear falbare Membrandach im Gegensatz zu konzentrischen Lösungen. Oberhalb der Membranebene befinden sich Fachwerkträger, die gemeinsam mit der Membrane entlang einer Schiene auf- und zufahren. Durch die Fischbauch-Trägerform können die Zugkräfte kurzgeschlossen und die am Rand auftretenden Zugkräfte minimiert werden, da das Tragwerk in sich gespannt ist.An der Längsseite des Hofes tragen Stahlkonsolen, je einen horizontalen Randträger. An den beiden Trägern wird eine Schiene montiert, entlang derer das Membrandach aus dem Gehäuse von der Bühne horizontal in Richtung Hofmitte fährt.

Autres projets de Architekten Tillner & Willinger

Wientalterrasse
Wien
Skyline Spittelau
Wien
Praterstern
Wien
Mautner Markhof Gründe
Wien
Messecarree B
Wien
Marktplatz Opfikon
Opfikon, Suisse