Photo © DI Christof Reich
Photo © DI Christof Reich
Photo © DI Christof Reich
Photo © DI Christof Reich

Wohnen Alt-Maxglan, Solaris 2

 Retour à la liste des projets
Adresse
Julius-Welser-Straße, 5020 Salzburg
Année
2008
Coût
Non indiqué
Étages
5-20 étages
Client
Österreichisches Siedlungswerk, Heimat Österreich
Équipe
Mario Danner, Günter Eckerstorfer, Linda Becker, Alexandra Pichler, Benedikt Köster, Christoph Schmid
1. Preis
2001

Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Höller Eisen an der Kleßheimer Allee entstanden ein Verbrauchermarkt und eine fünf- bis sechsgeschossige Wohnbebauung. Der sich in die Höhe entwickelnde Bebauungstyp erlaubt großzügige Grünflächen und ausschließlich nach Süden orientierte gleichwertige Wohnungen.

Entlang der stark befahrenen Kleßheimer Allee und der Julius-Welser-Straße staffelt sich ein straßenbegleitender Riegel, der den erdeingeschütteten Markt überlagert. Drei spielerisch angeordnete Punkthäuser bilden das verbindende Element zum ehemaligen Wettbewerbsgebiet „Wohnen in Alt-Maxglan“.

Ausgehend von einem Durchgang zur Kleßheimer Allee entwickelte sich ein reduziertes Wegenetz, das zum einen ein Höchstmaß an privaten und öffentlichen Grünflächen, zum anderen aber auch eine optimale Anbindung an das angrenzende Fuß- und Radwegenetz garantiert.

Die Materialität der Gebäude wurde bewusst auf eine zurückhaltende Putz-Architektur beschränkt, um den fünf farbigen Gebäuden im Süden ihre Prägnanz nicht zu nehmen. Die Südfassaden sind durch 2 m tiefe durchgehende Balkone mit Glasbrüstungen und einer vollflächigen Verglasung geprägt. Die Farbgestaltung der Nordfassaden aus vorgehängtem Email-Glas sieht als Gesamtkonzept ein blaues, gelbes, grünes, oranges, und schließlich rotes Gebäude vor.

Autres projets de kofler architects

Bezirkshauptmannschaft Hallein
Hallein
Raimund Pradler Studentenheim und Tankstelle Innsbruck
Innsbruck
Erweiterung und Umbau BRG Seekirchen
Salzburg
Erweiterung und Umbau Neue Mittelschule Henndorf
Henndorf a. Wallersee
Neubau Sporthalle Ebbs
Ebbs