Wohnhaus in Stadlau

Wien
Photo © Elisabeth Mayr-Keber
Photo © Johanna Mayr-Keber
Photo © Johanna Mayr-Keber
Photo © Elisabeth Mayr-Keber
Photo © Johanna Mayr-Keber
Photo © Christian Berger
Dessin © Gert M. Mayr-Keber
Dessin © Gert M. Mayr-Keber
Dessin © Gert M. Mayr-Keber ZT GmbH
Dessin © Gert M. Mayr-Keber ZT GmbH
Architectes
Gert M.Mayr-Keber ZT GmbH
Adresse
Langobardenstraße 26, 1220 Wien
Année
2014
Coût
Non indiqué
Étages
Non indiqué

Das vorliegende Eck-Grundstück der Familienwohnbau ist im Nord-Osten von der Langobardenstraße, im Süd-Osten von der Aribogasse begrenzt, und weist eine Fläche von ca. 40 x 34 m auf. Das Grundstück ist als eben anzusehen, die Höhenunterschiede entlang der Baulinien betragen maximal 16cm.

Abgesehen von den baurechtlich erforderlichen Versickerungsflächen ist für das gesamte Grundstück die Errichtung eines Kellergeschosses geplant. Neben den Einlagerungs- und Technikräumen wird eine Tiefgarage für 38 Pflichtstellplätze (35 KFZ-, sowie je 6 Motorrad- und Fahrradplätze) errichtet. Die Garage ist über die Zufahrt in der Aribogasse und eine einspurige Rampe an der südlichen Grundgrenze erreichbar.

Die Erschließung des Gebäudes erfolgt an der Nordseite von der Langobardenstraße. An dieser Seite des Gebäudes ist die vertikale Haupt-Erschließung zu den Wohnungen mit Aufzug und einem von der Straße belichteten, zentralen Stiegenhaus situiert.

Die Wohnungen an der Langobardenstraße werden direkt vom Hauptstiegenhaus erschlossen, die an der Aribogasse und im Hof angeordneten Maisonette-Wohnungen sind im 1.Stock über das Flachdach und im DG über einen offenen Laubengang zugänglich.

Im Erdgeschoß sind neben dem Eingangsbereich ein großzügiger Kinderwagen- und Fahrradabstellraum sowie der Müllraum angeordnet. Der überwiegende Teil des Erdgeschoßes ist als Geschäftsfläche vorgesehen. Die Erschließung dieses Geschäftslokals befindet sich im Bereich der Gebäudeecke an der Straßenkreuzung.

Der unbebaute Teil des Innenhofes wird gärtnerisch gestaltet und ist für alle Bewohner zugänglich. In diesem Bereich wird auch ein Kleinkinderspielplatz eingerichtet.

Den im 1.Stock gelegenen Wohnungen sind auf dem Flachdach über dem Geschäftslokal Terrassen bzw. kleine Mietergärten vorgelagert.

Projets liés

  • 3MFH Oberchärns
    Lengacher Emmenegger Partner
  • Haus in Inchigeelagh
    Markus Schietsch Architekten
  • Centre hospitalier 'Klinikum am Wörthersee'
    Dietmar Feichtinger Architectes
  • Passerelle Simone-de-Beauvoir
    Dietmar Feichtinger Architectes
  • Université Krems
    Dietmar Feichtinger Architectes

Magazine

Autres projets de Gert M.Mayr-Keber ZT GmbH

Schloss Schönbrunn Vorfeld
Wien
Thermensiedlung Oberlaa - Städtebauliche Koordination
Wien
Zeichnungen 1980-1985
Wohnen mit Palais
Wien
Büro Treuhandunion II
Wien
Rathaus Klagenfurt - Hofüberdachung und Liftanbau
Klagenfurt