Ausbildungsgebäude Schönau

Schönau, Svizzera
Architetti
Markus Schietsch Architekten
Sede
Schönau, Svizzera
Anno
2018

Auftraggeber
Baudirektion des Kanton Zug


Auftragsart
Einstufiger Projektwettbewerb, 1. Preis

Zeitraum
2014 – 2018

Das Ausbildungszentrum Schönau wird bis 2018 modernisiert und um eine Material- und Fahrzeughalle erweitert. Der Bau von 1983 ist ein rationaler, konsequent umgesetzter Betonskelettbau. Da der Ausdruck des Gebäudes sehr stark von der aussenliegenden Tragstruktur geprägt wird, liegt die besondere Herausforderung in der Modernisierung der Fassade. Hier wird das Prinzip des gestaltgebenden Betonsskelettbaus aufgenommen und in eine Verkleidung aus vorgefertigte Betonstützen und -riegeln übersetzt, die dem derzeitgen Energiestandard entspricht. Die dazwischen liegenden Felder werden mit eingestellten Fassadenelementen ausgefacht, die in ihrer Gestaltung auf die dahinterliegende Nutzung reagieren.

Progetti collegati

  • Neubau Staatsanwaltschaft Ulm
    Schulz und Schulz
  • Studie Crusch
    CAVIGELLI & ASSOCIATES AG
  • Wohnungsbau "Wilhelms IX" Wiesbaden
    BGF+ Architekten PartGmbB
  • London Kensington
    TERRAZA BALEAR SL
  • Son Paraiba
    TERRAZA BALEAR SL

Rivista

Altri progetti di Markus Schietsch Architekten

Elefantenhaus Zoo Zürich
Zürich, Svizzera
Haus in Inchigeelagh
Inchigeelah, Ireland
AVS Kanton Zug
Steinhausen, Svizzera
Aula und Basisstufe Bärlet
Brügg, Svizzera
Höhere Fachschule Gesundheit HFGZ Luzern
Luzern, Svizzera
Haus am Bielersee
Ipsach, Svizzera