DUO22

Wien
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
© tschinkersten fotografie
Architetti
ASAP Hoog Pitro Sammer
Indirizzo
Rennbahnweg 68, 1220 Wien
Anno
2019
Cliente
wohngut Bauträger GmbH | Barichgasse 40-42/6.OG | 1030 Wien

Wien braucht Wohnraum und so konnten wir für den Bauträger wvg eine städtebauliche Studie entwickeln, mit dem Ziel den Rennbahnweg mit seinen zum Teil sehr großen Wohnbauten zu erweitern. Das Projektgebiet soll einen Übergang von der Wohnnutzung zum Gewerbe des Stadtrandes ermöglichen und so gleichzeitig die großen Raumstrukturen auflösen und städtebaulich anpassen. Der erfolgreiche Widmungsvorschlag von uns sieht zwei getrennte Wohntürme vor, zum Rennbahnweg Bauklasse V und zurückgesetzt Bauklasse IV. Die Wohnungen haben so alle einen freien Blick in die Umgebung und sind fast alle zweiseitig orientiert. Am Rennbahnweg 68 entsteht ein von der Straße abgesetztes zehngeschossiges Wohnhaus mit 67 Wohnungen, an der Senekowitschgasse 12 ein achtgeschossiges
Wohnhaus mit 61 Wohnungen. Die 128 Wohnungen haben alle private Freiräume, wie Balkone oder Loggien. Im Erdgeschoss entsteht ein großer Gemeinschaftsraum und ein Fitnessraum.

Progetti collegati

  • WhO Interior Sheet
    WhO
  • Neues Wohnquartier in Mölln
    czerner göttsch architekten
  • Wohnhaus und Scheune
    Walker Architekten
  • Schulhaus Weissenstein
    lightsphere GmbH
  • National Museum of Qatar
    Werner Sobek – Engineering, Design & Nachhaltigkeit

Rivista

Altri progetti di ASAP Hoog Pitro Sammer

Schöne Aussichten
Wien