Haus Dryer

Baden
Foto © Herta Hurnaus
Foto © Herta Hurnaus
Foto © Herta Hurnaus
Foto © Herta Hurnaus
Foto © Herta Hurnaus
Foto © Herta Hurnaus
Architetti
BKK-3
Anno
2006
Costo
0 - 100K
Piani
1-5 Piani

„Wir hätten gerne einen Weg mitten durchs Haus“ – mit diesem ersten Satz der Bauherren begann der intensive Entwurfs- und Mitbestimmungsprozess für das Einfamilienhaus DRYER. Ein verständlicher Wunsch wenn die Blockbebauung das Spazieren ums eigene Haus nicht mehr zulässt .

Der Weg zerschneidet den Baukörper in zwei Teile und wird  im  Obergeschoss  mit  einem Brückenteil verbunden. Um mehr Licht in den „Canyon“ zu bringen weitet sich der Durchgang nach oben auf und das Dach stürzt gleichzeitig tief nach unten.

So speziell das Haus DRYER nach Außen auch wirkt, so besonders war auch der Entstehungsprozess des Innenlebens aufgrund der Kommunikation zwischen Bauherr und Architekt. Das resultierende Raumgefüge ist die Synthese aus den Wohnvorstellungen des Bauherrn und des Form- und Organisationsverständnis der Architekten.

Das Haus DRYER ist ein Beispiel dafür, dass Wohnen in der heutigen Zeit wesentlich individueller funktioniert,  als es ‚Häuser von der Stange‘ ermöglichen können. Individalität wird nicht durch die Anzahl der Erker, die Farbe des Fußbodens oder die Schnitzart des Balkons definiert, sondern durch den aus der Lebensart  entwickelten Baukörper.

Bauherr und Architekt müssen sich miteinander und dem Ort auseinandersetzen und sich gegenseitig durch  ihre Vorstellungen und Erfahrungen ergänzen.

In diesem Sinne produziert Architektur nicht die unantastbare Skulptur, sondern bildet einen gebauten Rahmen für eine ständige Weiterentwicklung der Bewohner.

Der abschließende Satz der Bauherren nach Fertigstellung war übrigens: „Absolute Funktionalität bei absoluter Kreativität“. Wir würden wohl sagen: „Reduziert auf das Maximum“.

Progetti collegati

  • Werks- und Bürogebäude Theurl
    ATP architekten ingenieure
  • Lounge by Topgolf [Shanghai]
    hcreates interior design
  • Mini Cuppa
    hcreates interior design
  • Bahnhofplatz, Wil
    Hager Partner AG
  • Golf-Park Aarau West
    Husistein & Partner AG

Rivista

Altri progetti di BKK-3

Wohnvielfalt am Grasbrookpark
Hamburg, Germania
Weisselgasse
Flötzersteig
Wien
NordBahnhof
Miss Sargfabrik
Wien