Musikheim Nußdorf am Attersee

Nußdorf am Attersee
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Foto © Klaus Costadedoi
Lageplan
Disegno © Architekten Gärtner+Neururer
Grundriss
Disegno © Architekten Gärtner+Neururer
Schnitt
Disegno © Architekten Gärtner+Neururer
Architetti
neururer architekten
Sede
Nußdorf am Attersee
Anno
2019
Cliente
Gemeinde Nußdorf am Attersee

Der im Zuge eines geladenen Wettbewerbs erstellte Entwurf für den Neubau des Musikheims in Nussdorf am Attersee besticht durch seinen kompakten und klar definierten Baukörper, der - etwas vom bestehenden Gemeindeamt und der Bundesstraße abgerückt - die Lücke im Ortsbild schließt. Durch die fußläufige Anbindung zu den bereits bestehenden Parkplätzen konnte möglichst viel Grünfläche am Grundstück erhalten werden.

Ein mehr als zwei Meter breiter Dachvorsprung über die gesamte Westseite des Gebäudes lässt die Musiker trockenen Fußes den Haupteingang erreichen. Im Inneren stehen neben dem Aufenthaltsraum samt Teeküche und Seeblick und den Nebenräumen ein kleiner Registerproberaum sowie der große Proberaum mit erhöhtem Podest zur Verfügung.

Die angenehme Akustik wird einerseits durch gelochte Anteile in den abgehängten Decken und andererseits durch Wandverkleidungen mit perforierter Oberfläche bzw. Holzfaserplatten erreicht, die in Kombination mit der restlichen Einrichtung und den Tür- und Portaloberkanten einen durch alle Räume laufenden, künstlichen Horizont schaffen. Eine Besonderheit stellt auch die 5-fach gefaltete Decke im Proberaum dar.
Das äußere Erscheinungsbild des Holzriegelbaus wird durch die von den Mitgliedern des Musikvereins selbst angebrachte Fichtenschalung in silbergrauer Optik dominiert. Eine in Pixel aufgelöste Equalizer-Struktur, die die Tonfrequenzen der Instrumente in den Proberäumen wiederspiegeln soll, weißt die Passanten in klarer Sprache auf die Funktion des Gebäudes hin.

Progetti collegati

  • Ausstellung Poetische Räume Strategische Beobachtungen 20 Jahre Architekturbüro Stocker BDA
    Architekturbüro Stocker BDA
  • Umnutzung Spitaltrakt Schützengasse, Riehen
    Kast Kaeppeli Architekten
  • Oberstufenanlage Lachenzelg Zürich
    ADP Architekten
  • Umgestaltung und Renovation Peterskapelle Luzern
    Durrer Architekten
  • Drohnen Reportagen
    Atelier für Architekturfotografie René C. Dürr

Rivista

Altri progetti di neururer architekten

Provinzenz Schernberg
Schwarzach im Pongau
Alten- und Pflegeheim Vöcklabruck
Vöcklabruck
Rossstall Lambach
Lambach
Krankenpflegeschule Kufstein/Endach
Kufstein
Hallenbad Ried im Innkreis
Ried im Innkreis
HAK I + II Wels
Wels