Oase 22+

Wien
Visualizzazione © schneider+schumacher
Visualizzazione © schneider+schumacher
Architetti
schneider+schumacher
Indirizzo
Adelheid-Popp-Gasse, 1220 Wien
Anno
2021
Costo
Non dichiarato
Piani
5-20 Piani

Die Größe und Anordnung der beiden, unterschiedlich hohen Baukörper folgt den Vorgaben des ‚studio uek‘ und den
darauf aufbauenden Bedingungen des gültigen Flächenwidmungs- und Bebauungsplans (anteilige Begrenzung der
Kubatur und der maximalen Wohnnutzfläche).
Zwei zentral gelegene, zenital belichtete Stiegenhäuser mit großzügigen Liften erschließen die beiden ‚Punkthäuser‘
effizient und flächensparend. Um den Kernbereich ist umlaufend eine Sanitärzone mit minimierter Schachtanzahl
angeordnet. Ein ‚Erschließungsring‘ ermöglicht eine maximale Flexibilität bis zum Wohnungsverkauf und damit eine
einfache Anpassung an die Bedürfnisse des Marktes. Im Außenring sind alle Aufenthaltsräume mit der ‚größten Oberfläche’
angeordnet.
Kompakte und hochfunktionale Grundrisse, deren Wohnzimmer und Freiflächen überwiegend an den Gebäudeecken
angeordnet sind, verfügen über einen sehr hohen Wohnwert, der durch die umlaufenden Balkone noch gesteigert
wird. Französische Fenster(-türen) bieten eine optimale Tagesbelichtung aller Wohnräume. Die Eigenverschattung der
umlaufenden Kragplatten sorgt zusätzlich für thermische Behaglichkeit im Hochsommer. Alle Wohnungen haben ‚kurze
Wege‘ und sind bereits ‚anpassbar‘ konzipiert. Sie bieten den BewohnerInnen ein Gefühl der Offenheit und Großzügigkeit
bei gleichzeitig maximaler Wahrung der individuellen Privatsphäre.
Modularität und Disziplin sorgen für größte Wirtschaftlichkeit. Die hohe Kompaktheit der beiden Baukörper lässt eine
gute Energiekennzahl erwarten, die nicht zuletzt den BewohnerInnen zu Gute kommt. Wenige gleiche, aber wertige
Bauelemente unterstreichen den wirtschaftlichen Anspruch des Gesamtkonzepts. Die beiden Häuser sind von schlichter
Eleganz und bewusst zurückhaltender, nobler Erscheinung geprägt.

Progetti collegati

  • 0711 Maisonette
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design
  • 98 Front Street
    ODA
  • Haus im Münsterland
    Delta Light
  • Blakely Island Artist Studio
    Olson Kundig
  • Breitenbach Landscape Hotel – 48° Nord
    Reiulf Ramstad Arkitekter

Rivista

Altri progetti di schneider+schumacher

Autobahnkirche
Autohof Wilnsdorf, A45, Siegen (Eifel), Germania
Hager HTV
Blieskastel, Germania
Fronius Forschungs- und Entwicklungszentrum
Thalheim
FAIR-Beschleunigerzentrum
Darmstadt, Germania
KPMG
Leipzig, Germania
Braun Hauptverwaltung
Kronberg im Taunus, Germania