Pauly bar - ristorante

Seefeld/Tyrol,
Foto © Birgit Koell
Foto © Birgit Koell
Foto © Birgit Koell
Foto © Birgit Koell
Foto © Birgit Koell
Foto © Birgit Koell
Architetti
MEISSL ARCHITECTS
Sede
Seefeld/Tyrol,
Anno
2017
Kooperation mit
MUUTO, GUBI

Geleitet vom gastronomischen Konzept werden die Entwurfsideen vom festen Willen getragen, in dem einst mondänen Ferienort Seefeld in Tirol wieder klassische Architektur mit der überzeugten Verweigerung des „alpinen Lifestyle Schnickschnacks“ zu platzieren.

Das Entwurfsziel war, mit dem Pauly auch noch in 20 Jahren noch modern zu sein. Darüber herrschte Einigkeit mit den Gastronomen. Das Interieur bestimmt eine kreative Auswahl an wunderschönen Möbeln und Leuchten samt großer Zurückhaltung und ausgewählten, gedeckten Farben. Den Farbkleks besorgen die bunten Speisen und Getränke. Das Interieur wird zur Bühne, die Gläser und Teller sind die Akteure.

Das Lokal ist in zwei Bereiche unterteilt: eine kommunikative Steh-Bar und einen gemütlichen Restaurantbereich mit 30 Sitzplätzen.
Das Pauly bietet fast ausschließlich Produkte italienischer Herkunft an.

Progetti collegati

  • Lichtfabrik - Mehr Licht, weniger Fabrik
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Friedrichstraße - Früher Platte, heute Scholle
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Villa K
    LOVE architecture and urbanism
  • Wettbewerb Restaurant Thalersee
    BÜRO KLK OG
  • Grelle Forelle
    BÜRO KLK OG

Rivista

Altri progetti di MEISSL ARCHITECTS

Garda One
Gardasee, Italia
Boutique Convention Center
Innsbruck
Stationssanierung WIL II Die Sanierung im Pavillon 29 des Wilhelminenspital
Wien
das MAX boutiquehotel
Seefeld in Tirol
Kuro.Mori
Freiburg, Germania
L´ARC
Innsbruck