Stationssanierung WIL II Die Sanierung im Pavillon 29 des Wilhelminenspital

Wien
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Foto © Michael Baumgartner
Architetti
MEISSL ARCHITECTS
Sede
Wien
Anno
2017
Kooperation mit
Anke Stern

Im Neubau des Pavillons 29 im Wilhelminenspital in Wien wurde die neue Kardiologische Intensivstation (ICU) untergebracht.

Der Zubau ist sehr dynamisch und modern gestaltet, um sich vom bestehenden Pavillon abzuheben. Auch die funktionelle Raumeinteilung im Bestand wurde neu gestaltet und die Räume somit neu orientiert.

Progetti collegati

  • Lichtfabrik - Mehr Licht, weniger Fabrik
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Friedrichstraße - Früher Platte, heute Scholle
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Villa K
    LOVE architecture and urbanism
  • Wettbewerb Restaurant Thalersee
    BÜRO KLK OG
  • Grelle Forelle
    BÜRO KLK OG

Rivista

Altri progetti di MEISSL ARCHITECTS

Garda One
Gardasee, Italia
Boutique Convention Center
Innsbruck
Pauly bar - ristorante
Seefeld/Tyrol,
das MAX boutiquehotel
Seefeld in Tirol
Kuro.Mori
Freiburg, Germania
L´ARC
Innsbruck