Wohnvielfalt am Grasbrookpark

Hamburg, Germania
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Straße
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Ansicht Hof
Foto © BKK-3
Innenaufnahme
Foto © BKK-3
Ansicht Dach
Foto © BKK-3
Ansicht Dach
Foto © BKK-3
Erdgeschoß
Disegno © BKK-3
2 Obergeschoß
Disegno © BKK-3
Dachgeschoß
Disegno © BKK-3
Schnitt
Disegno © BKK-3
Architetti
BKK-3
Sede
20457 Hamburg, Germania
Anno
2018
Piani
5-20 Piani

Die „Wohnvielfalt am Grasbrookpark“ bildet einen Angelpunkt zwischen der Speicherstadt, dem Überseequartier und den Neubauten des Kaiserkais. Das Grundstück hat eine Länge von ca. 120m und eine Breite von ca. 35m.
Um verantwortungsvoll mit der großformatigen Blockstruktur umzugehen gibt es drei Einschnitte, die eine bessere Belichtung, interessante Ausblicke und eine Aufteilung in drei Gebäudekörper zur Folge haben.
Der im Süden zum Grasbrookpark befindliche Einschnitt ist so positioniert, dass der dahinterliegenden Baukörper ebenfalls den maximalen Durchblick zum Park erhält.
Zwei Freitreppen führen vom Parkniveau auf eine Kommunikationsebene, die Verbindung, Treffpunkt und Verweilzone mit Parkblick ist.
Ein gemeinschaftlicher Grünraum schab durch bewusst positionierte Aufenthaltsbereiche, wie einem sonnenorientierten Terrassenbereich im Süden, hofinterne Plätze. Hier wird quasi im Vorbeigehen Gemeinschaft gelebt.
Ein Gemeinschaftsraum im Bereich des zentralen Einschnitts unterstützt unabhängig von der Witterung verschiedene gemeinschaftliche Aktivitäten.
Die soziale Durchmischung wird durch verschiedene Wohnmodelle gewährleistet. Auf ca. 20.000 m2 sind 135 Wohnungen entstanden, die von Eigentumswohnungen einer Baugemeinschaft, geförderten, preisgedämpften und freifinanzierten Mietwohnungen bis hin zu Ateliers und familienfreundlichen und studentischen Wohnungen reichen.
Zusätzlich sorgen im Erdgeschoss eine Kindertagesstätte, Einzelhandelsflächen und über das Gebäude verteilte.

Progetti collegati

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Rivista

Altri progetti di BKK-3

Weisselgasse
Flötzersteig
Wien
NordBahnhof
Miss Sargfabrik
Wien
Haus Dryer
Baden