Museum Liaunig, Privatmseum

Das Architekturbüro querkraft mit Sitz in Wien wurde 1998 gegründet. Für die erfolgreiche Zusammenarbeit des Teams von rund 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sprechen knapp 100 Projekte, Wettbewerbe und Bauten im In- und Ausland. Als Leitmotiv definiert querkraft „den Menschen Raum geben“ und formuliert damit das permanente Streben nach Großzügigkeit in der räumlichen Gestaltung sowie nach Freiheit zur Entfaltung für die Nutzer. Besonders im Bereich Wohnbau konnte querkraft viele Projekte entsprechend dieser Philosophie umsetzen; so erhielt das Wiener Wohngebäude U31 in Passivhausbauweise 2013 den Staatspreis für „Architektur & Nachhaltigkeit“. Auch Büro- und Museumsbauten oder Projekte im öffentlichen Raum sind im Oeuvre von querkraft fixer Bestandteil, wie das bereits unter Denkmalschutz gestellte Museum Liaunig in Kärnten zeigt.

Aktuelle Projekte: Österreichischen Expo Pavillon für die Weltausstellung 2020/2021 in Dubai - UAE, IKEA Mitten in der Stadt in Wien - AUT, Das Museum konkreter Kunst Ingolstadt - GER, Universitätscampus und House of Schools Johannes Kepler Universität Linz – AUT, etc.

このオフィスに連絡する

カテゴリー
  • 建築家
場所
Wien
社員
45
ウェブサイト
www.querkraft.at
設立年
1998