HSG - Hilde-Spiel-Gasse

Das Wiener Architekturbüro Josef Weichenberger Architects wurde 2002 gegründet und wird von Josef Weichenberger geführt. Er war von 1989 bis 2002 Projektpartner bei Coop Himmelb(l)au in Wien und Lyon und als Lehrbeauftragter an der Universität für angewandte Kunst sowie an der TU in Wien tätig.

Hinter JWA steht ein internationales Team aus fünfzehn ArchitektInnen. Zentrale Arbeitsbereiche des Büros sind innovative Wohn- und Städtebauprojekte sowie Konversionsprojekte, bei denen die Aufwertung und kreative Umnutzung bestehender Gebäude im Fokus steht.

Beispielhafte Projekte der letzten Jahre waren die Sanierung und Umnutzung des Philips Hauses von Karl Schwanzer, Planung und Neubau des Geriatriezentrums in Simmering, die Wohnbebauung am Universitätscampus Sensengasse sowie die Wohnbauten In der Wiesen Ost (gefördert) und Hilde-Spiel-Gasse in Wien.

Aktuell ist das Büro an der Sanierung des – ebenfalls von Karl-Schwanzer geplanten – Franz-Josefs-Bahnhof in Wien unter dem neuen Namen Francis beteiligt.

Firma kontaktieren

Kategorie
  • Architekten
Standort
Wien
Mitarbeiter
15
Website
www.weichenberger.at
Gründung
2002