Photo © ATP/Becker
Photo © ATP/Becker
Photo © ATP/Becker
Photo © ATP/Becker

BASF

 Terug naar projectenlijst
Locatie
Ludwigshafen, Duitsland
Jaar
2014

Mit einer Konzeptstudie für Bilfinger Hochbau GmbH gewann ATP architekten ingenieure (Frankfurt) den Auftrag zur Planung eines neuen Bürogebäudes in Ludwigshafen.

Im Stadtentwicklungsgebiet „Rheinufer Süd“, nahe der Innenstadt, nehmen zwei einzelne Baukörper die städtebaulichen Raumkanten des Quartiers und zugleich die aufgelockerte Struktur der umliegenden Wohnbebauung auf. Es entstehen so zwei gleich große Bebauungsflächen, die durch begrünte Innenhöfe und offene Freiflächen gegliedert sind. Die Außenterrassen als eingebettete Freiraumfunktionsfläche bieten eine attraktive Erweiterung der Arbeitsumgebung.

Im Erdgeschoss sind die Baukörper durch eine transparente Spange mit öffentlicher Nutzung und Erschließungswegen verbunden. Besondere Aufmerksamkeit wurde der schlichten, klassischen Fassadengestaltung, den ökologischen Komponenten und den Freiflächen gewidmet.

Die stehenden, metallischen Lochfensterelemente der Fassade, die das Gebäude im Wechsel mit der horizontalen Geschosskante strukturieren, generieren im Straßenbild einen städtischen Charakter.

Ein ganzheitliches Energiekonzept sichert durch Einsatz moderner Anlagentechnik mit hohem Wirkungsgrad hohe Effizienz und reduziert thermische Verluste durch eine entsprechende Gebäudehülle. Die Fassaden können für eine natürliche Belüftung genutzt werden. Die Planung zielte auf eine ökologische und langlebige Bauweise, die den Fokus auf die Verwendung regional nachwachsender Rohstoffe, die Dauerhaftigkeit von Bauteilen und Materialien sowie auf die Wartungs- und Reinigungsfreundlichkeit der technischen Komponenten legt.

Auftraggeber
BASF Pensionskasse VVaG

Wettbewerb
2012, 1. Preis

Bruttogeschossfläche
37.800 qm

Bruttorauminhalt
147.000 m³

Bauzeit
2013-2014

Andere projecten van ATP architekten ingenieure

G3 Shopping Resort
Gerasdorf
Dresdner Bank "Gallileo"
Frankfurt/Main, Duitsland
BMG MIS
Ulm, Duitsland
ATRIO
Villach
Fraunhofer IFAM
Bremen, Duitsland
Im Lenz
Lenzburg, Zwitserland