SOS

Axams
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Photo © SISSIBAY architects
Interieurarchitecten
SISSIBAY architects
Locatie
Axams
Jaar
2021

Ein Ehepaar kam zu mir und war mit der bestehenden Planung ihres Minihauses (ca.120m2 über drei Etagen) nicht zufrieden.
Die Wohnfläche war komplett zerschnitten und „verkleinerte“ das Haus so sehr, dass es unmöglich erschien, alle Wünsche der Familie zur vereinen. (Anforderungen: 3 Schlafzimmer, 1 Gäste-WC, ein großes Badezimmer, ein Wohnzimmer, der Essbereich vereint mit einer großen Küche, eine Werkstatt, kleiner Wellnessbereich mit einer Sauna und Daybed, Büroecke, sowie ausreichender Stauraum und eine Garage..)
Bei diesem Projekt war die Erschließung die große Herausforderung. Sie musste so konzipiert werden, dass so wenig Platz wie möglich verloren geht.
Eine Lösung zu schaffen aus Schlichtheit und Offenheit, sowie einer Transparenz und Leichtigkeit war die einzige Möglichkeit, die einzelnen Geschosse zu verbinden und zu einem vollständigen Lebens(t)raum für die Familie zu machen.
Die ursprünglich sehr platzverschwendende Treppe wurde völlig aufgelöst und als transparenter Raumteiler zum Highlight des neuen Hauses. Luftig und leicht, teilt und verbindet sie das Gebäude. Es entstehen interessante Sichtbeziehungen in der horizontalen und vertikalen Ebene und verbindet alle Lebensbereiche des Hauses.
Wandflächen öffnen sich und werden zu Funktionsmöbeln, zur Küche, zur Bibliothek, zu einem Kamin, uvm … Die Möbel kommunizieren durch ein zeitlos – schlichtes und stylisches Materialkonzept, das durch den Industrieboden, der sich in sanft unterschiedlichen Schattierungen von Etage zu Etage leicht verändert, und die unterschiedlichen Nutzungen unterstreicht.
Die Terrasse in der Etage 02 hat neben einem großzügigen Barbecue Bereich auch Platz für einen Familienjacuzzi. Zusätzlich wurde in der obersten Etage ein umlaufender Balkon hinzugefügt, der allen Schlafbereichen die Möglichkeit verschafft, ins Freie zu gehen.

(Designkonzept und Gedanken von Cornelia Kollmann zum Projekt SOS in Axams)

Gerelateerde projecten

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Magazine

Andere projecten van SISSIBAY architects

Haus 040
Innsbruck
Alpstyle Reutte
Haus M
Sevelt Resort
Seefeld
Kosmetikstudio Sixty Two
Innsbruck